Veranstaltungstipp: 3. Internationale Konferenz Wachstum im Wandel

Bild 1

AN GRENZEN WACHSEN - Leben in der Transformationsgesellschaft
22.-24. Februar 2016, Wirtschaftsuniversität Wien

 weitere Informationen

Veranstaltung der Allianz Klimagerechtigkeit: Von den Verhandlungen zu Handlungen

Bild 1

Europäische Aufgaben aus dem Klimavertrag von Paris, 11. Februar, 15.00 - 17.00 Uhr, Haus der EU, Wien

 Einladung und Programm

AKW Hinkley Point C - Österreich klagt gegen die Europäische Kommission

Bild 1

Nuklearpolitik rotweißrot: Warum Österreich sich querlegt und Schützenhilfe bekommt. Ein Bericht von Andreas Molin/BMLFUW.

 zum Artikel
 umwelt aktuell des DNR 02.2016

Filmtipp: Thank you for calling

Bild 1

Wie gefährlich ist Ihr Mobiltelefon? Warum die Forschung bisher kaum in der öffentlichen Wahrnehmung angekommen ist. Kinostart ab 19.2.

 Filmladen

AKTUELLE   EU-NEWS

Konsumentenschutz

EU-Abgeordnete stimmen über Empfehlungen zu TiSA-Verhandlungen ab

Am heutigen Mittwoch, den 3. Februar 2016, stimmen die EU-Abgeordneten über ihre Empfehlungen zu den laufenden Verhandlungen über das Abkommen über den Handel mit Dienstleistungen (TiSA) ab. TiSA wird derzeit von 23 Mitgliedern der Welthandelsorganisation (WTO), unter anderem der EU, verhandelt. Mit TiSA sollen Märkte geöffnet und die Regelungen in verschiedenen Bereichen des Dienstleistungssektors verbessert werden.

03.02.2016

 weiter ...

Landwirtschaft

Fast 2.000 österreichische Bauern wollen auf Biolandwirtschaft umstellen

Mit dem Herbstantrag 2015 haben 1.953 Betriebe den Neueinstieg in die Maßnahme „Biologische Wirtschaftsweise“ des Agrarumweltprogramms ÖPUL beantragt. Die Anträge werden derzeit geprüft. Insgesamt gibt es damit in Österreich mehr als 21.500 Biobetriebe, was eine deutliche Steigerung bedeutet. 2015 waren 19.600 Bio-Betriebe im ÖPUL-Programm registriert, 2014 rund 19.200. Das berichtet das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) in einer Pressemitteilung.

03.02.2016

 weiter ...

Nachhaltigkeit und Ressourcen

Online-Start für Europäische Nachhaltigkeitswoche

Zwischen 30. Mai und 5. Juni findet die Europäische Nachhaltigkeitswoche „European Sustainable Development Week“ (ESDW) statt. Anmeldungen sind ab 1. Februar unter www.esdw.eu möglich.

03.02.2016

 weiter ...

Konsumentenschutz

Freihandelsabkommen EU-Vietnam jetzt online verfügbar

Die EU-Kommission hat den vollständigen Wortlaut des Freihandelsabkommens zwischen der EU und Vietnam veröffentlicht. Zusätzlich wurde eine Analyse zu den Themen Menschenrechten und nachhaltige Entwicklung veröffentlicht.

03.02.2016

 weiter ...

Verkehr

Europäische Kommission verschärft Vorschriften für umweltfreundlichere PKWs

Die EU-Kommission schlägt eine grundlegende Überarbeitung des Typgenehmigungssystems der EU für Fahrzeuge vor.

03.02.2016

 weiter ...

Umweltrecht

EEB veröffentlicht Arbeitsprogramm für 2016

Das European Environmental Bureau (EEB) hat sein Arbeitsprogramm für das Jahr 2016 veröffentlich. Es steht auf der Webseite des EEB in englischer Sprache zur Verfügung.

03.02.2016

 weiter ...

Klima

Diskussionsveranstaltung: Europäische Aufgaben aus dem Klimavertrag von Paris

Die Allianz für Klimagerechtigkeit lädt am 11. Februar 2016 von 15:00 – 17:00 Uhr zu einer Diskussionsveranstaltung in das Haus der Europäischen Union in Wien ein.

03.02.2016

 weiter ...

Wasser

Europäischer Rechnungshof kritisiert Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie

Die Überprüfung durch den Europäischen Rechnungshof hat ergeben, dass die Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie im Donaubecken die Wasserqualität kaum verbessert hat. Der Rechnungshof fordert von der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten ehrgeizigere Vorgaben und verbesserte Überprüfungsmechanismen.

03.02.2016

 weiter ...

Gentechnik

Genmais verliert Lizenz

Die EU-Kommission hat die Zulassung für vier gentechnisch veränderte Maissorten zurückgezogen. Die entsprechenden Genmaissorten wurden seit 2011 nicht mehr angebaut und das US-Unternehmen Monsanto hatte beantragt, die Zulassung zu beenden.

03.02.2016

 weiter ...

Industrie, Verkehr

EU-Parlament stimmt gegen strengere Abgastests

Das Europaparlament hat am Mittwoch, 3. Februar 2016, einen Vorschlag der EU-Kommission, wonach neue Autos mehr Stickstoff ausstoßen dürfen, gebilligt. Somit stimmten die Abgeordneten mehrheitlich gegen eine Empfehlung des Umweltausschusses, den Kommissionsvorschlag zurückzuweisen.

03.02.2016

 weiter ...

Newsletter abonnieren

  
Lebensministerium
European Enviromental Bureau  EU Infothek   Entwicklungshilfeklub
Die Expertinnnendatenbank    Respekt.net - die Plattform für gesellschaftspolitisches Engagement der Zivilgesellschaft    Ökoportal    Österreichische Public Affairs Vereinigung