Europäisches Forum Alpbach 2014

Bild 1

Heuer findet das Forum unter dem Motto „At the Crossroads“ vom 13. bis 29. August 2014 in Alpbach statt.

 Website

Umweltzeugnis der griechischen Ratspräsidentschaft

Bild 1

Das Europäische Umweltbüro hat zum Ende der griechischen Ratspräsidentschaft eine Bilanz für die Umweltpolitik gezogen.

 Information

Einladung des Europa Club Wien

Bild 1

"Priorities during the Italian presidency of the Council of the EU",
7. Juli 2014, 17.00 Uhr, Haus der Europäischen Union

 Programm

Die Prioritäten des Europäischen Umweltbüros für die EU für 2015

Bild 1

In diesem Hintergrundpapier werden die wichtigsten Umweltthemen for das kommende Jahr vorgestellt.

 Liste

AKTUELLE   EU-NEWS

Konsumentenschutz

DNR-Steckbrief zum Handelsabkommen EU-Kanada

Seit 2009 verhandeln die EU und Kanada ein umfassendes Freihandels- und Investitionsabkommen (CETA). Bereits im Oktober 2013 kamen die Verhandlungsführer zu einer politischen Einigung.

16.07.2014

 weiter ...

Konsumentenschutz, Umweltrecht

Start der Europäischen Bürgerinitiative “Stop TTIP”

Gestern, Dienstag, wurde die Europäische Bürgerinitiative “Stop TTIP” offiziell bei der Europäischen Kommission registriert. Die Registrierung markiert den Start der Initiative, mit der Sammlung der Unterschriften wird im September begonnen. Bereits jetzt kann man sich per Email für Updates über diese Bürgerinitiative registrieren.

16.07.2014

 weiter ...

Klima

„klimaaktiv pakt2020“-Partner sparen 596.000 Tonnen CO2 ein

Die Partner von „klimaaktiv pakt2020“, dem Klimapakt für Großbetriebe, haben im dritten Jahr ihrer Zusammenarbeit ihren CO2-Ausstoß gemeinsam um 596.000 Tonnen gesenkt. „Das entspricht dem jährlichen Kohlendioxid-Ausstoß von 276.000 PKW. Damit liegen die Paktpartner voll auf Kurs zur Erreichung ihrer Klimaziele im Jahr 2020“, sagt Umweltminister Andrä Rupprechter.

16.07.2014

 weiter ...

Europäische Institutionen

Europäisches Parlament wählt Jean-Claude Juncker zum Präsidenten der EU-Kommission

Die Mitglieder des Europäischen Parlaments haben am 15. Juli 2014 Jean-Claude Juncker in geheimer Abstimmung zum Präsidenten der Europäischen Kommission gewählt. 422 Abgeordnete haben für Juncker gestimmt, 250 gegen ihn, bei 47 Enthaltungen. Insgesamt wurden 729 Stimmen abgegeben, 10 davon ungültig. Die Mindestzahl der nötigen Stimmen war 376.

16.07.2014

 weiter ...

Konsumentenschutz, Landwirtschaft

EU-Maßnahmen gegen unlautere Praktiken in der Lebensmittelversorgungskette

Die Europäische Kommission hat am 15. Juli 2014 eine Mitteilung angenommen, in der sie die Mitgliedstaaten auffordert, nach Wegen zu suchen, um kleine Lebensmittelerzeuger und Einzelhändler besser vor unlauteren Praktiken ihrer mitunter deutlich stärkeren Handelspartner zu schützen.

16.07.2014

 weiter ...

Umweltrecht

EU-Vertragsverletzungsverfahren im Juli 2014

Die EU-Kommission klagt Österreich (und Polen) vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) wegen der unvollständigen Umsetzung der Richtlinie über die Energieeffizienz von Gebäuden (EPBD) in nationales Recht. Gemäß der Richtlinie müsste seit 9. Juli 2012 ein Energieausweis für Gebäude eingeführt und die regelmäßige Inspektion von Heizungs- und Klimaanlagen verbindlich vorgeschrieben sein.

16.07.2014

 weiter ...

Klima

Ausschreibungsstart: Österreichischer Klimaschutzpreis 2014

Zum 7. Mal schreiben das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft und der ORF den Österreichischen Klimaschutzpreis aus, der in Zusammenarbeit mit der Klimaschutzinitiative klimaaktiv umgesetzt wird.

16.07.2014

 weiter ...

Wasser

EU-Donaustrategie: Schlüsselinitiativen zur Förderung von grünem und inklusivem Wachstum

Am 26. und 27. Juni 2014 fand in Wien das dritte Jahresforum der europäischen Makroregion Donauraum statt. Auch der für Regionalpolitik zuständige EU-Kommissar Johannes Hahn nahm gemeinsam mit PolitikerInnen und VertreterInnenn der 14 Länder der europäischen Makroregion Donauraum teil. Das Forum wurde gemeinsam von der Europäischen Kommission, der Republik Österreich und der Stadt Wien organisiert.

16.07.2014

 weiter ...

Natur und Biodiversität

Europäische Wildnis: Qualitätsstandards veröffentlicht

Die European Wilderness Society hat Qualitätsstandards sowie ein gemeinsames Audit-System für europäische Wildnisse veröffentlicht. Ziel ist der bessere Schutz dieser Gebiete, ihre Wiederherstellung und eine klare, übereinstimmende Designation von Wildnissen. Auch die Öffentlichkeitsarbeit soll durch diese gemeinsamen Punkte verbessert werden.

16.07.2014

 weiter ...

Meere und Fischerei

EU-Konsultation zur Fischereipolitik: Fangquoten für 2015 - Überfischung im Mittelmeer

Die EU-Kommission hat eine öffentliche Konsultation zur Fischereipolitik gestartet. Es geht dabei vor allem darum, wie die Fischereiquoten ermittelt werden sollen.

16.07.2014

 weiter ...

Newsletter abonnieren

  
Lebensministerium
European Enviromental Bureau  EU Infothek   Entwicklungshilfeklub
Die Expertinnnendatenbank    Respekt.net - die Plattform für gesellschaftspolitisches Engagement der Zivilgesellschaft    Ökoportal    Österreichische Public Affairs Vereinigung