EU-Umweltbüro Wissensreihe:
Mikroplastik - die unsichtbare Gefahr

Bild 1

Vortragende: Mag.a Renate Paumann, BMLFUW
27.3.2015, 11.00 - 13.00 Uhr, Strozzigasse 10, Wien

 Programm

Running for Orcas 2015

Bild 1

Lauft beim diesjährigen Vienna City Marathon mit und unterstützt die Kampagne zum Schutz der Schwertwale.

 Info über Kampagne
 Website

EU-Umweltbüro Wissensreihe:
Einblicke: Legistischer Dienst und Vertragsverletzungsverfahren

Bild 1

Vortragender: Dr. Günter Wilms, Europäische Kommission
17.4.2015, 11.00 - 13.00 Uhr, Strozzigasse 10, Wien

 Programm

EEB Arbeitsprogramm 2015

Bild 1

Ein Überblick über die geplanten Schwerpunkte und Aktivitäten des
Europäischen Umweltbüros.

 Arbeitsprogramm und Budget

AKTUELLE   EU-NEWS

Nachhaltigkeit und Ressourcen

EU-Umweltbüro: Veranstaltungsübersicht für April 2015

Das EU-Umweltbüro informiert Sie über neue Termine im Umweltbereich. Einige ausgewählte Veranstaltungen im April:

25.03.2015

 weiter ...

Chemie & Nanotechnologie

BMLFUW-Publikation: Biokunststoffe in Österreich

Das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft hat eine neue Broschüre veröffentlicht. „Biokunststoffe in Österreich“ gibt einen Überblick über die Einteilung, Marktentwicklung und die wichtigsten Anwendungsbereiche der verschiedenen Biokunststoffe. Sie soll dabei helfen, Biokunststoffe in ökologisch sinnvollen Anwendungen einzusetzen.

25.03.2015

 weiter ...

Umweltrecht

CIPRA: Workshop Bodenschutzprotokoll der Alpenkonvention – Bedeutung und Anwendung

Die Rechtsservicestelle der Alpenkonvention bei CIPRA Österreich lädt im Internationalen Jahr des Bodens zum Workshop „Das Bodenschutzprotokoll der Alpenkonvention – Bedeutung und Anwendung“.

25.03.2015

 weiter ...

Natur und Biodiversität

Wien Marathon-Fundraising: Running for Orcas

Ein Team von LäuferInnen der Agentur Shifting Values wird am Wien Marathon 2015 ihr sportliches Engagement mit einer Fundraisingkampagne für bedrohte Orcas in Russland verbinden. Mit dem Projekt wird die wissenschaftliche Arbeit von StudentInnen des Far East Russia Orca Projects (FEROP) und ihren Schutzbemühungen für Orcas und andere Meeressäuger in Gewässern in Ostrussland unterstützt.

25.03.2015

 weiter ...

Umweltrecht

Umweltbundesamt Deutschland Publikation: Umweltschutz unter TTIP

Das geplante Freihandelsabkommen mit den USA (Transatlantic Trade and Investment Partnership - TTIP) hat unter anderem das erklärte Ziel, durch die sogenannte Regulatorische Kooperation die Standards in der EU und den USA so weit wie möglich zu vereinheitlichen. Für den Umweltschutz in der EU birgt eine nicht sachgerechte Gestaltung der Regulatorischen Kooperation jedoch erhebliche Risiken: Umweltstandards könnten sinken und die Umwelteigenschaften von Produkten gefährdet werden.

25.03.2015

 weiter ...

Nachhaltigkeit und Ressourcen

„Austrian Green Building Star“ für effizientes und nachhaltiges Bauen

Mit einem neuen Auszeichnungssystem, dem „Austrian Green Building Star“, soll österreichische Qualität beim nachhaltigen Bauen jetzt international beworben werden. Das Zertifikat wurde vom Bundesministerien für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) und vom für Bundesministerium Land- und Forstwirtschaft- Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) gemeinsam entwickelt und wird weltweit über die Außenwirtschaft der Wirtschaftskammer Österreich vermarktet. Ausgezeichnet werden energieeffiziente und nachhaltige Gebäude im Ausland, die mit österreichischer Beteiligung errichtet werden.

25.03.2015

 weiter ...

Energie

Publikation: Subventionen und Kosten für Energie. Kommentare zum ECOFYS-Bericht 2015.

Die Europäische Kommission hat 2014 eine Studie zu „Subsidies and costs of EU energy“ beim europäischen Consulting-Unternehmen ECOFYS beauftragt Ziel dieser Studie ist es einen Gesamtüberblick über die Energiesubventionen und –kosten der 28 EU-Mitgliedstaaten zu geben.

25.03.2015

 weiter ...

Konsumentenschutz

Verbraucherschutz: 2014 fast 2500 gefährliche Produkte in der EU vom Markt genommen

Die Europäische Kommission hat am 23. März 2015 neue Zahlen veröffentlicht, wonach im Jahr 2014 nahezu 2.500 Produkte – von Spielzeug bis hin zu Kraftfahrzeugen – entweder vor ihrer Einfuhr in die EU aus dem Verkehr gezogen oder danach vom Markt genommen wurden, da sie für die EU-Verbraucher eine Gefahr darstellen.

25.03.2015

 weiter ...

Meere und Fischerei

EU-Konsultation: Bewirtschaftung der Grundfischerei in der Nordsee

Die Europäische Kommission hat eine öffentliche Konsultation über die „Entwicklung einer Verordnung über die Aufstellung eines Mehrjahresplans für die Bewirtschaftung der Grundfischerei in der Nordsee“ gestartet.

25.03.2015

 weiter ...

Nachhaltigkeit und Ressourcen

EU-Konsum mitverantwortlich für Regenwaldabholzung

Die Brüsseler Umweltorganisation Fern hat am 17. März 2015 in ihrer neuen Studie kritisiert, dass der europäische Verbrauch von Produkten wie Palmöl, Soja und Rindfleisch zur illegalen Abholzung in den Tropen beiträgt.

25.03.2015

 weiter ...

Newsletter abonnieren

  
Lebensministerium
European Enviromental Bureau  EU Infothek   Entwicklungshilfeklub
Die Expertinnnendatenbank    Respekt.net - die Plattform für gesellschaftspolitisches Engagement der Zivilgesellschaft    Ökoportal    Österreichische Public Affairs Vereinigung