Mehr als 520.000 UnterstützerInnen für Nature Alert

Bild 1

Kampagne zur Teilnahme an der Konsultation über EU-Naturschutz-Richtlinien endete mit Rekordbeteiligung

 Nature Alert

Neu! EUropainfo Mikroplastik & Umwelt

Bild 1

Über das Ausmaß, die Quellen und Folgen von Mikroplastik in der Umwelt und wie Politik und Umwelt-NGOs Maßnahmen setzen müssen.

 EUropainfo 1/15

Was werden wir im Jahr 2030 atmen?

Bild 1

Interaktiver Air-o-Meter des EEB zeigt schädlichen Einfluss von Luftverschmutzung

 Air-o-meter

"Überlebensstrategien für die Regionen und Städte Europas"

Bild 1

11. Konferenz Europäischer Regionen und Städte
vom 27. - 29. September in Salzburg

 Programm

AKTUELLE   EU-NEWS

Chemie & Nanotechnologie

EU-Umweltbüro: Neue EUropainfo zu Mikroplastik und Umwelt

Die Ausgabe 1/2015 der EUropainfo, des Magazins des EU-Umweltbüros, beschäftigt sich mit dem Thema Mikroplastik und Umwelt. Das Magazin steht auf der Webseite des EU-Umweltbüros gratis als Download zur Verfügung.

02.09.2015

 weiter ...

Natur und Biodiversität

BMLFUW Publikation: Wildschadenbericht 2014

Gemäß §16 Abs. 6 Forstgesetz 1975 hat das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) jährlich einen Bericht über Art und Ausmaß der Waldverwüstungen und insbesondere der flächenhaften Gefährdungen des Bewuchses durch Wild, die Gutachtertätigkeit der Forstbehörden und die Maßnahmen der Jagdbehörden sowie deren Erfolg, gegliedert nach Bundesländern, im Internet zu veröffentlichen. Der Bericht steht jetzt als Download auf der Webseite des BMLFUW zur Verfügung.

02.09.2015

 weiter ...

Gentechnik

Antrag auf Freisetzung von Gentechnik-Fliegen zurückgezogen

Nachdem ein breites Bündnis von Organisationen gegen die geplante Freisetzung gentechnisch veränderter Olivenfliegen in Spanien protestiert hatte, hat das britische Unternehmen Oxitec seinen Antrag jetzt zurückgezogen, berichtet der Verein Testbiotech.

02.09.2015

 weiter ...

Tierschutz

25 Millionen Vögel sterben jedes Jahr in den Mittelmeerstaaten

Mit einem neuen Bericht hat BirdLife International erneut auf die illegale Massentötung von Vögeln in der mediterranen Region aufmerksam gemacht. Unter den Ländern die am stärksten in der Vogeljagd aktiv sind, finden sich auch einige EU-Nationen wie zum Beispiel Italien. Neben der Aufzählung von Staaten, in denen es am häufigsten zu Tötungen der Tiere kommt, ist auch nachlesbar welche Vogelarten besonders von der systematischen Jagd betroffen sind und mit welchen Methoden die Jäger vorgehen.

02.09.2015

 weiter ...

Nachhaltigkeit und Ressourcen

Studie stellt Umweltwirksamkeit von Joint Implementation in Frage

Das Stockholm Environment Institute (SEI) hat die Wirksamkeit des Joint Implementation-Mechanismus der UN-Rahmenkonvention zur Bekämpfung des Klimawandels untersucht und ist zu einem ernüchternden Ergebnis gekommen. Anstatt zur Reduzierung von Treibhausgasen beizutragen, habe das Instrument 600 Millionen Tonnen CO₂ Mehremissionen generiert.

02.09.2015

 weiter ...

Gentechnik

EU-Kommission gibt Monsanto Einsicht in geheimen Bericht

Die EU-Kommission verweigert den Zugang zu einem Report, den das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) über das Herbizid Glyphosat angefertigt hat, berichtet der Verein „Testbiotech“.

02.09.2015

 weiter ...

Verkehr

VCÖ-Publikation: Wohnbau, Wohnumfeld und Mobilität

„Der Wohnstandort sowie die Strukturen, in denen Menschen wohnen, beeinflussen das Mobilitätsverhalten in hohem Ausmaß. Ein lebenswertes und qualitätsvolles Wohnumfeld, in dem sich Bewohnerinnen und Bewohner auf Dauer wohlfühlen, braucht Platz, saubere Luft, wenig Verkehrslärm, niedrige Geschwindigkeiten und genügend Grün- und Freiräume. Damit das gelingt, ist bereits bei Standortwahl und Planung von Wohnprojekten auf ein nachhaltiges Mobilitätskonzept zu achten. Die sich rasch ändernden gesellschaftlichen Entwicklungen und Bedürfnisse wie Digitalisierung, Urbanisierung und demografischer Wandel sind zu berücksichtigen“, schreibt der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) anlässlich der Veröffentlichung einer neuen Publikation.

02.09.2015

 weiter ...

Konsumentenschutz

Der Spiegel: WikiLeaks-Sprecher Assange: „USA versuchen mit TTIP ihre Vorherrschaft zu sichern“

WikiLeaks-Sprecher Julian Assange kritisiert im „Spiegel“ das geplante transatlantische Freihandelsabkommen TTIP. Es sei ein Machtinstrument der Vereinigten Staaten.

02.09.2015

 weiter ...

Konsumentenschutz

TTIP: EU-Kommission spricht Lobbyisten, ignoriert NGOs

Die EU-Kommission hat mehrere Hundert Meetings mit Wirschaftslobbyisten wahrgenommen, um mit diesen das TTIP-Abkommen zwischen der EU und den USA zu besprechen. VertreterInnen von NGOs und Gewerkschaften werden aber nach wie vor ziemlich ignoriert. Nur zirka jedes zehnte Meeting fand mit VertreterInnen von Gruppen statt, die das öffentliche Interesse wahren. Das berichtet die britische Tageszeitung „The Independent“.

02.09.2015

 weiter ...

Abfall

EU: Nur wenig Elektroschrott recycelt

Im Jahr 2012 landeten in der Europäischen Union nur 35 Prozent des anfallenden Elektroschrotts bei den offiziellen Sammelsystemen. Das ist das Ergebnis einer Studie, die am 30. August 2015 veröffentlicht wurde. „Ziel der über zwei Jahre laufenden Untersuchung war es, Lücken in der derzeit gültigen EU-Gesetzgebung zu finden und Daten über den illegalen Handel mit Elektroschrott zu gewinnen. An dem EU-geförderten Projekt waren die internationale Polizeiorganisation Interpol und mehrere UN-Unterorganisationen beteiligt“, schreibt die Internet-Plattform „klimaretter.info“.

02.09.2015

 weiter ...

Newsletter abonnieren

  
Lebensministerium
European Enviromental Bureau  EU Infothek   Entwicklungshilfeklub
Die Expertinnnendatenbank    Respekt.net - die Plattform für gesellschaftspolitisches Engagement der Zivilgesellschaft    Ökoportal    Österreichische Public Affairs Vereinigung