Nachhaltigkeit & Wirtschaft (Greenjobs)

  • EU Umweltbüro Veranstaltung

    EU-politischer Umweltimpuls zur Europawahl 2019 mit MEP Thomas Waitz

    Strategie- und Vernetzungstreffen der österreichischen Umweltorganisationen und –verbände mit Europaabgeordneten Thomas Waitz.

    Seminarraum des Umweltdachverbandes, Strozzigasse 10/7-8
    1080 Wien
  • sol-Symposium 2018: Welt weiter denken

    Was bedeutet die nachhaltige Entwicklung (SDGs - Sustainable Development Goals) für die Zivilgesellschaft, Migration und die Änderung unseres Lebensstils?

    Friedensburg Schlaining, Rochusplatz 1
    7461 Stadtschlaining
  • VISIpedia Schau- & Aktionstage: UN-Nachhaltigkeitsziele go visual

    Die aktuelle Ausstellung steht im Kontext der 17 Globalen Nachhaltigkeitsziele der UNO (SDGs).

    Markhof, Markhofgasse 19
    1030 Wien
  • ERDgespräche 2018

    Vortragsveranstaltung am 3.Mai im Wiener MuseumsQuartier mit u.a. Eryn Wise, Vertreterin der Jicarilla Apache Nation, Werner Boote, Dokumentarfilmemacher.

    MuseumsQuartier, Halle E
    1070 Wien
  • SKYBERRIES Vertical Farming conference in Wien

    SKYBERRIES, die erste Konferenz im deutschsprachigen Raum zum Trendthema Vertical Farming holt international erfolgreiche Urban Farmers, ForscherInnen und PionierInnen nach Wien um die Zukunft unserer Landwirtschaft zu diskutieren. BesucherInnen vernetzen sich vor Ort mit den TeilnehmerInnen der URBAN FUTURE global conference – zusammen werden rund 3.000 Menschen erwartet, die ihre Städte mit Begeisterung und Engagement nachhaltiger machen. Als Keynote-Speaker für SKYBERRIES konnten u. a. Dickson Despommier („The Vertical Farm“), die Soziologin Saskia Sassen („global city“) und Franz Fischler (European Forum Alpbach) gewonnen werden.

    Exhibition & Congress Center der Messe Wien, Messeplatz 1
    1020 Wien
  • Smart Cities Days 2018: "Der Weg zur nachhaltigen Stadt"

    Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) und der Klima- und Energiefonds veranstalten 2018 bereits zum fünften Mal in Folge gemeinsam die „Smart Cities Days“. Eingebettet in die „Urban Future Global Conference“, die vom 28.2. bis 2.3.2018 in der Wiener Messe stattfindet, konzentrieren sich die beiden Veranstalter im kommenden Jahr auf die Frage, welche Maßnahmen und Methoden dazu beitragen können, Städte bei ihrer Entwicklung hin zu nachhaltigen, lebenswerten und leistbaren Regionen zu unterstützen. Im Zentrum stehen der internationale Erfahrungsaustausch, aber auch konkrete Lösungsansätze für die EU und speziell für Österreich.


    Wien
  • Podiumsdiskussion: Der Atomwaffenverbotsvertrag

    Das International Institute for Peace lädt zur Veranstaltung ein. Moderation: Hannes Swoboda, Präsident des International Institute for Peace (IIP) und ehem. Abg. zum Europäischen Parlament.

    International Institute for Peace (IIP), Möllwaldplatz 5/2. Stock
    1040 Wien
  • 7. Österreichische Entwicklungstagung: "sozial-ökologische Transformationen jetzt!"

    Die Entwicklungstagung ist ein Ort der Begegnung für Menschen aus den verschiedensten Bereichen der Entwicklungspolitik sowie für globalpolitisch engagierte und interessierte Personen.

    Karl-Franzens-Universität Graz, Universitätsplatz 3
    8010 Graz
  • Rethinking the Urban Environment: The EU Transition Towards Smart Cities

    This international symposium will provide an invaluable opportunity to engage with recent policy developments at EU level and scrutinise the future of smart cities globally.

    Thon Hotel Brussels City Centre, Avenue du Boulevard 17
    1210 Brussels
    Belgium
  • World Resources Forum 2017 Accelerating the Resource Revolution

    Two sizzling days of plenary debates, partner workshops, scientific sessions, exhibition, press conferences, WRF Cinema, Art Gallery, and social program, including the famous WRF Gala Dinner and WRF Concert. In short, the signature WRF format, carefully designed to deliver open and involving multi-stakeholder dialogue.

    International Conference Center
    1211 Geneva
    Switzerland
  • Alpenweiter Tourismus-Mobilitätstag

    Diskutieren Sie mit Expertinnen und Experten aus sieben Alpenländern über nachhaltige Tourismus-Mobilitätslösungen und holen Sie sich neue Ideen für Ihre Region.

    Tagungszentrum Werfenweng, Travel Charme Bergresort, Weng 195
    5453 Werfenweng
  • Alpine Pluralism Award 2018

    Alle jene, die in Sachen Integration von Migrantinnen und Migranten aktiv sind und damit einen vielfältigen Alpenraum unterstützen, können sich für den "Alpine Pluralismus Award 2018" bewerben. Einreichfrist ist der 18. Dezember 2017.



  • 1 2 3 4 5 ... 7