Nachhaltigkeit & Wirtschaft (Greenjobs)

  • EU Umweltbüro Veranstaltung

    SDGs umsetzen – Aber wie? Österreichs Weg und Beispiele aus Europa

    Die Veranstaltung der AG Globale Verantwortung, ÖKOBÜRO und des
    EU-Umweltbüros, die am 1. Juni 2017 von 10.00 - 12.15 Uhr im Haus der EU, 1010 Wien stattfindet, ist ein Beitrag zur European Sustainable Development Week 2017.

    Haus der EU, Wipplinger Straße 35
    1010 Wien
  • The Future of Tourism in Europe: Promoting Competitiveness Through Sustainability and Digitisation

    This symposium will provide delegates with an invaluable opportunity to analyse the strategic role for the tourism sector in supporting economic and employment growth in Europe, and consider how opportunities offered by cultural tourism can be capitalised upon.

    Thon Hotel Brussels City Centre, Avenue du Boulevard 17
    1210 Brussels Brussels
    Belgium
  • CIPRA Veranstaltung

    Alpenkonventions-Workshop zu „Raumplanung und nachhaltige Entwicklung“

    CIPRA Österreich, Universität Innsbruck und die Rechtsservicestelle Alpenkonvention veranstalten in Salzburg den Alpenkonventions-Workshop zum Protokoll „Raumplanung und nachhaltige Entwicklung“

    Bürgermeistersaal, Bezirkshauptmannschaft Salzburg-Umgebung, Karl-Wurmb-Straße 17, 4. Stock
    5020 Salzburg
  • Internationale Konferenz „Frauen in Bergregionen“

    Im Rahmen des österreichischen Vorsitzes der Alpenkonvention findet von 18. bis 19. April 2017 in Alpbach die Internationale Konferenz „Frauen in Bergregionen“ statt.

    Alpbach

  • BREXIT: Britische Perspektiven und europäische Herausforderungen - Weckruf für ein soziales Europa?

    Was bedeutet der BREXIT wirtschaftlich und geopolitisch für die gesamte EU? Diese und weitere Fragen werden in einer anschließenden Podiumsdiskussion nachgegangen

    Karl-Renner-Institut, Bruno-Kreisky-Saal, Gartenhotel Altmannsdorf, Hoffingergasse 26-28
    1120 Wien
  • UmWELTgestalten. Wie verändern wir die Umwelt - und zwar nachhaltig?

    Eine living books Veranstaltung zu Möglichkeiten und Grenzen einer sozial-ökologischen Transformation, im Rahmen der Veranstaltungsreihe Bildung im C3ntrum.


    C3 - Centrum für Internationale Entwicklung, Sensengasse 3 1090
  • Die Zukunft Europas

    Der WU Nachhaltigkeitstag geht in die vierte Runde und es wird ein spannendes Programm mit hochkarätigen Vortragenden, einem interaktiven Workshop, einer Keynote zur „Republik Europa“ und anschließender Podiumsdiskussion – und einem Konzert geboten.

    WU Wirtschaftsuniversität
    Wien 1020
  • Zukunft als Katastrophe?

    Im Nachhaltigkeitsdiskurs sind ökologische Horrorszenarien ebenso weit verbreitet wie zukunftsoptimistische Visionen eines harmonischen Zusammenlebens von Mensch und Natur. Eva Horn vom Instiut für Germanistik trägt vor und diskutiert am Podium über ihr neues Buch.

    WU Wirtschaftsuniversiät Wien, Festsaal 1, Gebäude LC, Welthandelsplatz 1
    1020 Wien
  • EU Umweltbüro Veranstaltung

    „Präsentation des EEB Arbeitsprogrammes 2017 und Ausblick auf die Triopräsidentschaft Estland, Bulgarien und Österreich“

    Pieter de Pous, Policy Director des European Environmental Bureau (EEB), wird das EEB Arbeitsprogramm 2017 sowie die Forderungen des EEB an die Triopräsidentschaft Estland, Bulgarien, Österreich vorstellen und eine Bewertung der umweltrelevanten Aspekte vornehmen.

    Seminarraum des Umweltdachverbandes, Strozzigasse 10/7-9
    1080 Wien
  • "Priorities during the Maltese Presidency of the Council of the EU"

    Key Note:
    S.E. Keith Azzopardi, Botschafter der Republik Malta

    Moderation:
    Jörg Wojahn, Vertreter der Europäischen Kommission in Österreich

    Haus der Europäischen Union, Wipplinger Straße 35
    1010 Wien
  • Darf man mit guten Ideen (richtig viel) Geld verdienen?

    Für die einen sind Entrepreneurship, wirtschaftliche Leistung und nachhaltige Entwicklung kompatible Leitbilder, die sich gegenseitig ergänzen und stärken können. Andere werden misstrauisch, wenn es um Erfolg, Profit und Geld geht.

    Wirtschaftsuniversität Wien, Gründungszentrum, Welthandelsplatz 1
    1020 Wien
  • Wachstum im Wandel: Gastvortrag Heino von Meyer "Vom Messen zum Bewerten und Bewegen"

    Was bedeutet Wirtschaftswachstum für unsere Lebensqualität? Warum werden Umwelt- und soziale Kosten beim Bruttoinlandsprodukt (BIP) nicht berücksichtigt? Wie kann Wohlstand gemessen werden?

    Landwirtschaftskammer Österreich, Schauflergasse 6
    1010 Wien
  • 1 ... 3 4 5 6 7 8