Natur & Biodiversität

  • GRÜNRAUM - ENQUETE

    Zum Start eines Prozesses zur Verbesserung der Grünraumentwicklung in Graz lädt die GrünRaumInitiative Graz gemeinsam mit dem Naturschutzbund ins Grazer Rathaus.

    Gemeinderatssitzungssaal, Rathaus, II. Stock
    8010 Graz
  • UN Biodiversity Conference (COP 15): The road to a bold new agreement for nature

    Governments from around the world will come together to agree on a new set of goals to guide global actions through 2040 to protect and restore nature.


    Montreal
    Canada
  • Zeremonie des "European Bee Award 2022"

    Beim Europäischen Bienenpreis werden von der "European Landowners’ Organization" (ELO) zusammen mit der "European Agricultural Machinery Industry Association" (CEMA) Landwirte, Landbesitzer, Forschungsinstitute, Hochschulen sowie private und öffentliche Organisationen ausgezeichnet, die herausragende und innovative Projekte zum Schutz von Bienen oder anderen Bestäubern entwickelten und damit zum Erhalt der biologischen Vielfalt beitragen.

    Agora Simone Veil 3 Place du Luxembourg
    1050 Ixelles
    Belgium
  • MSc-Lehrgang Management & Umwelt

    Der MSc-Lehrgang Management & Umwelt vermittelt Schlüsselqualifikationen, um Umweltschutz und Nachhaltigkeit wirkungsvoll, wirtschaftlich vorteilhaft und sozial verträglich zu verwirklichen.

    Wien

  • Symposium Biodiversität: "... ein jedes nach seiner Art" (Gen. 1,24)

    Kooperation zwischen der Fachstelle überdiözesane Umweltarbeit der Bischofskonferenz, den katholischen und evangelischen Umweltbeauftragten, der GARTEN TULLN und den Ordensgemeinschaften Österreichs.

    Tulln an der Donau: DIE GARTEN TULLN

  • Delivering the Nature Restoration Law for rural stakeholders and biodiversitsy

    The conference will discuss opportunities and challenges for the ambitious EC proposal on binding restoration targets.

    online

  • Webinar: From deforestation to protection - Forests in Europe

    In this webinar, forest expert Vlado Vancura will talk about how forests were used in Europe over the last 2000 years.

    online

  • ERDgespräche 2022

    Die diesjährigen Themen der ERDgespräche, die unter dem Motto "Klima und Frieden" stehen, sind Klima-, Tierschutz und Gesundheit. Es werden speziell das Schicksal der Regenwälder und der Umgang der Menschen mit der Natur allgemein behandelt.

    Museumsquartier, Halle E, Museumsplatz 1
    1070 Wien
  • EEB: Annual Conference Charting the Path to a Healthy Planet

    This year’s annual events will be organised in collaboration with the member France Nature Environnement and take place in Paris 10-12 October ahead of the French EU Presidency starting in January 2022.

    Cité Internationale Universitaire de Paris, 17 Boulevard Jourdan
    75014 Paris
    France
  • Toblacher Gespräche - Wie grün ist der Green Deal?

    Die 32. Toblacher Gespräche finden im Südtiroler Oberen Pustertal in einer Präsenzveranstaltung statt und widmen sich der Frage: „Wie grün ist der europäische Green Deal?“. Vertreter*innen aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und diverser Interessengruppen aus der Gesellschaft sowie alle Menschen guten ökologischen Willens sind herzlich eingeladen, um gemeinsam die im Green Deal vorgesehenen Schritte im Kampf Europas gegen den Klimawandel kritisch zu hinterfragen und Lösungsansätze für mögliche Kontroversen auf den Punkt zu bringen.

    Euregio Kulturzentrum Gustav Mahler, Historisches Grand Hotel
    Toblach
    Südtirol
  • 17. Salzburg Europe Summit „Europa und Frieden: Das Comeback Europas“

    Nach eineinhalb Jahren Pandemie und ihren gravierenden gesellschaftlichen, politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesundheitlichen Auswirkungen auf die ganze Welt und insbesondere auch auf die Länder Europas, ist es dringend notwendig, die richtigen Schritte für ein Comeback, einen Wiederaufbau und zum Teil auch einen Neustart Europas zu setzen. Der Begriff „Comeback“ darf keinesfalls eine Rückkehr zum status quo ante, also zu allem, wie es vor Corona war, bedeuten.

    Salzburg Congress, Europasaal, Auerspergstraße 6
    5020 Salzburg
  • Naturkongress 2021: Biodiversität in der Krise - Agenda Setting für mehr Natur

    Der schweizer Verein eco.ch organisiert seit über zehn Jahren den Naturkongress. Die eintägige Fachtagung mit über 300 Teilnehmenden dient als Plattform für den Wissensaustausch und wird mit verschiedenen Referaten, Deep-Dive-Sessions und Debatten durchgeführt. Gemeinsam erweitern die verschiedenen Akteure ihre Netzwerke und entwickeln neue Ideen, nutzen Synergien und Partnerschaften und erarbeiten Lösungen für die Zukunft.

    online

  • 1 2 3 4 5 ... 9