Bundes-Energieeffizienzgesetz 2023

Kann das Bundes-Energieeffizienzgesetz 2023 damit überhaupt zu einer Reduktion des Energieverbrauchs und somit zu Energiewende und Klimaschutz beitragen? Oder müsste „die Wirtschaft“ stärker in die Pflicht genommen werden? Welche weiteren Kritikpunkte gibt es? Welche Maßnahmen fehlen?

Prominente und kompetente Referent:innen berichten aus ihrer Sicht und stehen für Gespräche mit Fragen, Ideen und Vorschlägen bereit.

Programm

  • Abteilungsleiterin Mag.a Dr.in Heidelinde Adensam (Abteilung VI/6 - Energieeffizienz und Wärme, BMK): EEffG-Neu: Ziele und Maßnahmen
  • Mag. Johannes Wahlmüller (Klima- und Energiecampaigner, Global 2000): Stärken, Schwächen & Forderungen
  • Mag.a Cristina Kramer (Referentin, Abteilung für Umwelt- und Energiepolitik, WKO): Die Sicht der Wirtschaft
  • Prof. Dr. Reinhold Christian (geschäftsführender Präsident, FWU): Effizienz – ein (weiteres) Stiefkind der Klimapolitik?

Moderation: DI Rupert Christian, Umwelt Management Austria

Veranstalter: Umwelt Management Austria, Palmgasse 3/2, 1150 Wien

Anmeldung

Die Anmeldung kann hier oder unter 01/216 41 20 bis zum 17.02.2023 erfolgen.

online via Zoom (der Link wird am 20.02.2023 ausgesendet)

weitere Details