Konsultationen

Was ist eine Konsultation?

Konsultation ist das lateinische Wort für Beratung. Die Europäische Kommission befragt die Öffentlichkeit in einer Konsultation, wenn eine neue politische Initiative oder eine Überarbeitung bestehender Rechtsvorschriften ansteht.

In öffentlichen Konsultationen können Private, Unternehmen und Organisationen mit Fachwissen und Erfahrungen über ein bestimmtes Thema wertvolle Hinweise für die Erarbeitung eines Vorschlags geben, bevor dieser zur Erörterung und Annahme an das Europäische Parlament und an den Rat weitergeleitet wird.

Der Konsultationszeitraum erstreckt sich über mindestens zwölf Wochen.

 

Chemie & Nanotechnologie

Öffentliche Konsultation zu Arzneimitteln in der Umwelt (geschlossen, 22.11. 2017 - 21.02.2018)

 

Landwirtschaft, Gentechnik und Tierschutz


Ergebnisse der Programme zur Entwicklung des ländlichen Raums für den Zeitraum 2007–2013 – Ihre Stimme (offen, 22.01.2018 - 20.04.2018)


Öffentliche Konsultation zur Initiative der EU für Bestäuber (geschlossen, 11.01.2018 - 05.04.2018)

 

Verkehr, Luft & Industrie

Öffentliche Konsultation zur Bewertung und eventuellen Überarbeitung der Richtlinie 2000/14/EG über umweltbelastende Geräuschemissionen (offen, 23.01.2018 - 18.04.2018)

 

Klima & Energie

Öffentliche Konsultation zum Ökodesign und zur Energieverbrauchskennzeichnung von Kühlgeräten, Geschirrspülern, Waschmaschinen, Fernsehgeräten, Computern und Lampen (offen, 13.02.2018 - 07.05.2018)

Bewertung der EU-Strategie zur Anpassung an den Klimawandel
(geschlossen, 08.12. 2017 - 01.03.2018)