BMK: Roadmap für mehr Klimaschutz in der Luftfahrt

Mit der Luftfahrtstrategie 2040+ hat das Klimaschutzministerium erstmals den Handlungsbedarf in den Bereichen Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz aufgezeigt und konkrete Maßnahmen definiert. Die SAF-Roadmap (Sustainable Aviation Fuels) gibt nun die passenden Rahmenbedingungen für die Einführung und den Markthochlauf für Sustainable Aviation Fuels in Österreich.

Mehr Geld für Dekarbonisierung der Luftfahrt

Mit der Förderung von nachhaltigen Flugkraftstoffen und Innovationen mit zukunftsweisenden Technologien für alternative Antriebssysteme, energieeffizienten Leichtbau sowie Recycling und Wiederverwertung von Flugzeugteilen treibt das Klimaschutzministerium die Dekarbonisierung im Luftfahrtbereich voran. Dafür werden 2024 bis 2026 zusätzliche 10 Millionen Euro zur Verfügung gestellt, wovon 5 Millionen Euro bereits in den Aufbau von Forschungs- und Testinfrastruktur für erneuerbare Energien fließen. Weitere 5 Millionen Euro fließen in das FTI-Förderprogramm für die Luftfahrt („Take-Off“) womit in den Jahren 2024 bis 2026 insgesamt rund 36 Millionen Euro für die Dekarbonisierung der Luftfahrt zur Verfügung stehen. Die Take-Off Ausschreibungen finden jährlich jeweils im Herbst statt. Das ist wichtig, denn der verstärkte Einsatz nachhaltiger Flugtreibstoffe (Sustainable Aviation Fuels – SAF) ist eine zentrale Maßnahme für einen klimafitten Luftverkehrssektor. Dabei werden diese alternativen und nachhaltig produzierten Treibstoffe – etwa Biokraftstoffe oder synthetische Kraftstoffe wie E-Fuels – in den gewöhnlichen Treibstofftank beigemischt und führen so zu einem verringerten Ausstoß von klimaschädlichen Emissionen.

Mit den Mitteln des Klimaschutzministeriums wurden bereits Projekte wie die Errichtung einer Forschungsinfrastruktur zur Herstellung von Sustainable Aviation Fuels (SAF) aus Biomasse unter der Leitung der Montanuniversität Leoben gefördert. Weitere Forschungsprojekte betreffen Schadstoffemissionen im Bodenbetrieb und Auswirkungen auf die Luftqualität im Flughafenbereich sowie selbstoptimierende Verbrennungsregeln.

Roadmap für mehr Klimaschutz in der Luftfahrt