EU-Wahlen 2024: Eine Richtungsentscheidung für Europa!
27.05. 2024, 16.00 - 18.30 Uhr, AK Bildungszentrum, Theresianumgsse 16-18, 1040 Wien

Wie können wir unseren Wohlfahrtsstaat absichern und weiterentwickeln? Wie gewinnen wir den Kampf gegen die Klimakrise? Demokratie, Wohlstand, Frieden – wie kann die EU diese Versprechen am besten einlösen? Gemeinsam mit österreichischen Kandidat:innen für die Wahlen zum Europäischen Parlament wird über zentrale Fragestellungen zur Zukunft Europas diskutiert.

Programm und Anmeldung

***

Umweltbundesamt: Österreichischer Aktionsplan Mikroplastik 2022-2025
5.6.2024, 10.30 – 15.00 Uhr, Festsaal des Regierungsgebäudes, Radetzkystraße 2, 1030 Wien sowie online

Das Umweltbundesamt zieht Zwischenbilanz und beleuchtet den weiteren Kurs bis 2025 bei der Veranstaltung „Österreichischer Aktionsplan Mikroplastik 2022-2025: From Pollution to Solution“ am 05. Juni 2024. Klimaschutzministerium (BMK) und Umweltbundesamt laden ein. Die Umsetzung des österreichischen Aktionsplans gegen Mikroplastik ist auf gutem Wege. Im Rahmen der Veranstaltung beleuchten wir Erfolge und Herausforderungen. Ausgewählte gute Beispiele der Umsetzung werden vorgestellt und die erfolgreiche Weiterführung des Aktionsplans bis 2025 diskutiert. Die österreichische Bundesregierung hat 2022 den Aktionsplan Mikroplastik beschlossen und damit ein Paket von rund 25 Maßnahmen gegen Mikroplastik geschnürt, die bis spätestens 2025 umzusetzen sind. Seither sind verschiedene österreichische Akteure auf nationaler, europäischer und globaler Ebene in den fünf definierten Aktionsfeldern aktiv.

Österreichischer Aktionsplan Mikroplastik 2022-2025


***

Österreichische Forsttagung 2024
6. - 7.6.2024, 13.00 - 17.00 Uhr, Kurhausstraße 8, 4820 Bad Ischl

Die Österreichische Forsttagung 2024 findet unter dem Thema "Waldwirtschaft am Weg in die Zukunft – von k.u.k. zu KI" statt. Wälder, so viel steht fest, brauchen den Menschen nicht, aber wir Menschen brauchen den Wald. Die Wirkungen des Waldes für uns alle, die Schutz-, Wohlfahrts-, Erholungs- und Nutzwirkung, die wichtige Rolle des Waldes in Zeiten des Klimawandels. Sie benötigen eine „Waldkultur“ in einem sehr umfassenden Sinn, nämlich ein Handeln des Menschen, das nicht nur das Nutzen, sondern immer auch das sorgfältige und in die Zukunft gerichtete Behüten und Bewahren einschließt. Wege und Möglichkeiten aufzuzeigen und zu diskutieren, dieser Aufgabe stellt sich die Österreichische Forsttagung.

Österreichische Forsttagung 2024