TERMINE UND HINWEISE

Petition gegen Treibhausgasemissionen des Militärs

Das Pariser Abkommen von 2015 überließ es den einzelnen Nationen, die Treibhausgasemissionen des Militärs zu reduzieren. Mit einer europaweiten Petition will SDG Watch Europe nun eine Reduzierung der hohen Treibhausgasemissionen des Militärs bewirken.

„Krieg und Kriegsvorbereitungen sind große Emittenten von Treibhausgasen. Alle Treibhausgasemissionen müssen in verbindliche Standards zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen aufgenommen werden. Es darf keine Ausnahme mehr für militärische Verschmutzung geben“, lautet die Forderung von SDG Watch Europe. „Wir ermutigen alle, die Petition zu unterschreiben, um den Ausschluss militärischer Verschmutzung aus Klimaabkommen zu stoppen“, so SDG Watch Europe. 

Actionnetwork: Stop Excluding Military Pollution from Climate Agreements

***

Virtueller Stammtisch der Plattform Naturvermittlung
Mittwoch, 3.11.2021, 18 Uhr bis 19.30 Uhr
Online per Zoom

Der Stammtisch der Plattform Naturvermittlung ist ein virtueller Raum des Miteinanders, des fachlichen Austausches und der sozialen Begegnung. Viele Naturvermittler*innen sind selbstständig als Einzelunternehmer*innen tätig, und die regelmäßige Vernetzung mit Gleichgesinnten ist nicht in jedem Arbeitsumfeld vorhanden. Die Plattform Naturvermittlung möchte diesen Rahmen anbieten, voneinander lernen und miteinander wachsen. „Im ersten Stammtisch haben wir zahlreiche gute Ideen von Naturvermittler*innen erhalten, wie wir diese Treffen gestalten können“, so der Stammtisch der Plattform Naturvermittlung auf seiner Website.

Zum Programm:

    •       Bis 18:10 Uhr: Ankommen, Begrüßung

    •       Bis 18:40 Uhr: Input eines/einer Expert*in zu einem Thema/Methode/Projekt

    •       Bis 19:30 Uhr Austausch in Kleingruppen zu verschiedenen Themen in Zoom Break Out Gruppen (bei einer kleinen Gruppe) oder auf wonder.me (bei einer großen Gruppe).

                ◦       Neues aus der Plattform Naturvermittlung

                ◦       Projektschmiede – gemeinsam Brainstormen

                ◦       Goldgrube – Erfolge teilen

                ◦       Klettersteig – aktuelle Herausforderungen

Der nächste Stammtisch findet am 14.12.2021 statt.


Weitere Informationen finden Sie hier

Umweltdachverband: Virtueller Stammtisch der Plattform Naturvermittlung

***


Tagung: Biodiversität im Zeichen des Klimawandels
Mittwoch, 3.11. (Webinare) und Donnerstag, 4.11. (Online-Vorträge)

Im Fokus der Veranstaltungen stehen Artenverlust und Klimawandel, insbesondere im Hinblick auf die Auswirkungen auf spezielle Lebensräume wie Moore und Wälder. 

03.11.21, 13.00-17.00 Uhr - Tagung für Pädagog*innen & Interessierte

04.11.21, 13.00-16.30 Uhr - Symposium für Naturvermittler*innen & Interessierte

 

UMWELT.WISSEN-TAGUNG 2021

Bei der Tagung für Pädagog*innen & Interessierte wird es neun Webinare zur Auswahl geben. Jede/r Teilnehmer/in wird die Möglichkeit haben, an zwei Webinaren teilzunehmen. Die Umwelt.Wissen TAGUNG ist eine anerkannte Weiterbildung der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems. Die Anmeldung ist vor allem für Pädagog*innen wichtig, die eine Teilnahmebestätigung der KPH benötigen.

UMWELT.WISSEN-SYMPOSIUM 2021
Inhalt des Symposiums:

    1      Die Biodiversitätsstrategie 2030 - DI Gabriele Obermayr, BM für Klimaschutz

    2      Biodiversitäts- und Klimakrise: Zwei Seiten einer Medaille! - Mag. Arno Aschauer, WWF

    3      Biodiversitätsprojekte in der Praxis  - Klaus Wanninger, Lacon

    4      Biodiversität und Gesundheit am Beispiel des Waldes - Christian Raffetseder MSc, Umweltdachverband & Mag. Monika Humer, Bundesforschungszentrum für Wald


Auch die Termine für den zweiten Teil im kommenden Jahr stehen bereits fest:

Tagung: 20. Oktober 2022
Symposium: 21. Oktober 2022

Umweltwissen: Biodiversität im Zeichen des Klimawandels
 

***
 

Bündnis mikroplastikfrei: Impulsveranstaltung
Dienstag, 16.11.2021, 9.30 Uhr bis 12 Uhr
Impact HUB Wien, Lindengasse 56, 1070 Wien

Gemeinsam mit hochkarätigen Expert*innen aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft, Wirtschaft & Politik diskutiert das bündnis mikroplastikfrei mögliche Lösungen für eine mikroplastikfreie Zukunft.

Das bündnis mikroplastikfrei stellt eine breite Allianz innovativer Unternehmen aus verschiedenen Bereichen der Wertschöpfungskette, Partner*innen aus Wissenschaft und Forschung sowie aus Verbänden und der öffentlichen Verwaltung dar. Im bündnis mikroplastikfrei werden die Verbreitung mikroplastikfreier Materialalternativen vorangetrieben und die Schaffung entsprechender Rahmenbedingungen zur weiteren Eindämmung von Mikroplastikeinträgen in die Umwelt angestrebt.


Circular Future: Save the date: bündnis mikroplastikfrei: Impulsveranstaltung

Kompost & Biogas Verband: Bündnis Mikroplastik

Circular Futures: Einladung zur Impulsveranstaltung (pdf)