Veranstaltungen

  • Das Abfall-Ende bei der Vorbereitung zur Wiederverwendung

    Das Webinar informiert zur rechtssicheren und praxisfreundlichen Übernahme, Verwertung und Weitergabe von re-use-fähigen Gegenständen in Re-Use-Shops. Profitieren Sie von der RepaNet-Expertise zur legalen Festellung des Abfallendes und vereinfachen Sie Ihre Arbeitsprozesse!

    online via Zoom

  • Daten-Service-Ökosystem für die Energiewende

    Die Veranstaltung informiert über die Ziele und Anforderungen der Leitprojekt-Ausschreibung Daten-Service-Ökosystem für die Energiewende sowie zum Förderinstrument und der Kostenallokation. In einem anschließenden Q&A Slot mit BMK und FFG können offene Fragen zur Ausschreibung diskutiert werden.

    Haus der Forschung, Sensengasse 1
    1090 Wien
  • ÖWAV-Seminar: Nachhaltige Wasserkraft im Spannungsfeld Klima und Biodiversität

    Der Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaftsverband (ÖWAV) veranstaltet am 31. Jänner 2023 in Kooperation mit der Universität für Bodenkultur Wien (BOKU) das Seminar ,,Nachhaltige Wasserkraft - im Spannungsfeld Klima und Biodiversität" in Wien.

    Ilse Wallentin Haus, SR 29, Peter Jordan Straße 82
    1190 Wien
  • Nachhaltige Wasserkraft

    Der Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaftsverband (ÖWAV) veranstaltet am 31. Jänner 2023 in Kooperation mit der Universität für Bodenkultur Wien (BOKU) das Seminar ,,Nachhaltige Wasserkraft - im Spannungsfeld Klima und Biodiversität" in Wien.

    Universität für Bodenkultur Wien, Ilse Wallentin Haus | SR 29; Peter-Jordan-Straße 82
    1190 Wien
  • GRÜNRAUM - ENQUETE

    Zum Start eines Prozesses zur Verbesserung der Grünraumentwicklung in Graz lädt die GrünRaumInitiative Graz gemeinsam mit dem Naturschutzbund ins Grazer Rathaus.

    Gemeinderatssitzungssaal, Rathaus, II. Stock
    8010 Graz
    Steiermark
  • Beobachten - Untersuchen - Reagieren: OIR - Online-Dialog

    Die Energiekrise betrifft alle europäischen Mitgliedstaaten, und die Dringlichkeit der Situation erfordert innovative und vielschichtige Maßnahmen. Das ÖIR hat sich intensiv mit diesem aktuellen Thema auseinandergesetzt und verschiedene einschlägige Projekte geleitet oder daran mitgewirkt. Im Rahmen dieses Online-Dialogs werden vier Projekte vorgestellt, die sich mit verschiedenen Aspekten der Energiekrise, der Klimaneutralität und der Übergangspfade befassen. Ziel ist es, zu untersuchen, wie die aktuelle Energiekrise durch sektorübergreifende Ansätze bewältigt werden kann, Mobilisierung und Aktivierung der öffentlichen, privaten und zivilen Gesellschaft auf verschiedenen Regierungsebenen.

    Online

  • IUFE-DIALOG (XXII)

    Das Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung lädt zum IUFE-Dialog "Rückblick COP27 in Sharm el-Sheikh: Ergebnisse, Erkenntnisse, Schlussfolgerungen" am 30. Jänner 2023, von 14:00 bis 16:00 Uhr, ein. Die Veranstaltung findet online via Zoom statt.

    online via Zoom

  • LIFEstockProtect auf der Internationalen Grünen Woche Berlin 2023

    Herdenschutzberater:innen informieren über Förderungen, Herdenschutzmaßnahmen, Einsatz von Herdenschutzhunde und Behirtung.

    Messedamm Berlin, Halle 27, Stand 311,
    14055 Berlin
    Deutschland
  • Highlights der Bioenergieforschung 2023

    Aktuelle Entwicklungen und Ergebnisse aus den IEA Bioenergy Tasks sowie transnationale Forschungs- und Entwicklungsprojekte zur nachhaltigen Nutzung von Bioenergie aus dem ERA-NET Bioenergy werden im Rahmen der Mitteleuropäischen Biomassekonferenz CEBC 2023 vorgestellt.

    Messe Congress Graz, Steiermark Messeplatz 1
    8010 Graz
    Steiermark
  • Geld- und Finanzsystem für ein klimafreundliches Leben: Lösungswege zwischen Green Finance und Degrowth (Hybrid)

    Wie kann ein klimafreundliches Leben in Österreich gelingen? Welche Rahmenbedingungen braucht es dafür? Für die Autorinnen und Autoren des aktuellen APCC Special Reports „Strukturen für ein klimafreundliches Leben“ ist klar: Derzeit ist es in Österreich schwierig, klimafreundlich zu leben. Deshalb bedarf es umfangreicher struktureller Veränderungen, u.a. unseres aktuellen Geld- und Finanzsystems.

    Aula am Campus der Universität Wien Spitalgasse 2, Hof 1.11,
    1090 Wien
  • 7. Mitteleuropäische Biomassekonferenz CEBC 2023

    Der Österreichische Biomasse-Verband, die Landwirtschaftskammer Steiermark und die BEST - Bioenergy and Sustainable Technologies GmbH veranstalten in Kooperation mit der Messe Graz die 7. Mitteleuropäische Biomassekonferenz CEBC 2023.

    Messe Congress Graz, Steiermark Messeplatz 1
    8010 Graz
    Steiermark
  • 70. Wintertagung des Ökosozialen Forums

    Die Wintertagung 2023 wird in Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, der Steiermark und Tirol als Hybrid-Veranstaltung stattfinden. Bei der größten agrarischen Informations- und Diskussionsveranstaltung Österreichs steht heuer die Kreislaufwirtschaft im Zentrum der Debatten.

    Hybrid

  • Europa 30 Minuten+ mit Kati Schneeberger

    Am 24. Jänner 2023 wird Kati Schneeberger, Präsidentin von Vienna goes Europe, von 16:00 bis 16:30+ die Tätigkeiten des Vereins vorstellen und darauf eingehen, was es mit #EU37 für eine Bewandtnis hat.

    online

  • Höhere Standards für den Planeten

    ECOS und Green Transition Denmark organisieren einen Online-Workshop, der sich mit der Frage beschäftigt, warum sich die Zivilgesellschaft an der Normung beteiligen sollte!

    online

  • Europa 30 Minuten+ mit Karin Lukas

    Am 15. Dezember 2022 ist Karin Lukas, Präsidentin des Europäischen Sozialausschusses des Europarats und Programmlinienleiterin des Bereichs Soziale Gerechtigkeit für benachteiligte Personen des Ludwig Boltzmann Instituts für Grund- und Menschenrechte, von 16:00 bis 16:30+ zu Gast bei Europa 30 Minuten+. Sie wird Einblicke in die Aufgabenbereiche und Tätigkeiten des Ausschusses für soziale Rechte des Europarats geben.

    online

  • ENgage Workshop

    Die Veranstaltung bildet den Abschluss einer dreieinhalbjährigen Initiative, bei der nationale Normungsgremien und gesellschaftliche Interessengruppen zusammenarbeiteten, um das Bewusstsein für europäische Umweltprioritäten in der Normung zu stärken.

    CCMC Building, Rue de la Science 23
    1000 Bruxelles
    Brüssel
  • UN Biodiversity Conference (COP 15): The road to a bold new agreement for nature

    Governments from around the world will come together to agree on a new set of goals to guide global actions through 2040 to protect and restore nature.


    Montreal
    Canada
  • Weiterbildung Nachhaltige Geldanlagen

    Die „Weiterbildung Nachhaltige Geldanlagen“ bietet Finanzberater:innen eine praxisnahe Ausbildung zum Thema Nachhaltiges Investment/Sustainable Finance für den Beratungsprozess. Der Kurs besteht aus drei Modulen (Zwei E-Learning Module, und wahlweise ein Webinar oder eine Präsenzveranstaltung).

    online

  • „Am Puls“ -Wissenschaftstalk: Wenn die Chemie stimmt

    Chemie begegnet uns heutzutage überall: ob im Handy, in Jeans, Wasch- und Reinigungsmitteln, Insektensprays, Kosmetika oder Baustoffen. Selbst bei unseren Gefühlen mischt sie mit – mit allen Vor- und Nachteilen. Aber ist sie nur „böse“ oder kann sie gar zur Lösung unserer drängendsten Zukunftsprobleme beitragen?

    Theresianumgasse 18
    1040 Wien
  • Zeremonie des "European Bee Award 2022"

    Beim Europäischen Bienenpreis werden von der "European Landowners’ Organization" (ELO) zusammen mit der "European Agricultural Machinery Industry Association" (CEMA) Landwirte, Landbesitzer, Forschungsinstitute, Hochschulen sowie private und öffentliche Organisationen ausgezeichnet, die herausragende und innovative Projekte zum Schutz von Bienen oder anderen Bestäubern entwickelten und damit zum Erhalt der biologischen Vielfalt beitragen.

    Agora Simone Veil 3 Place du Luxembourg
    1050 Ixelles
    Belgium
  • Umwelt, Klima, Bürger:innenbeteiligung: Was denkt Österreich?

    Die Veranstaltungsreihe „Dialog für den Wandel“ schafft Raum für Gespräche und das Zusammentreffen zwischen Wissenschaft und Praxis. Ziel ist es, den Teilnehmenden neue Perspektiven zu eröffnen und sie bei mutigen Schritten für eine nachhaltige Entwicklung zu unterstützen.

    Aula am Campus der Universität Wien, Spitalgasse 2, Hof 1.11
    1090 Wien
  • 6th European Resources Forum (ERF) 2022: "Transformative approaches for sustainable resource use and a circular economy"

    The ERF has established as a European platform for discussion on the issue of sustainable resource use by focusing on the political and scientific debate on this subject. The conference addresses European decision makers and experts from the fields of policy development, industry, academia, civil society and the media.

    online

  • Online: Klimagerechtigkeit & Menschenrechte

    Du möchtest ökologische und soziale Themen gemeinsam denken? Du möchtest lösungsorientiert diskutieren, wie wir uns für eine klimagerechtere Welt einsetzen können? Dann ist dieser Workshop von Hallo Klima! genau richtig für dich.

    online per ZOOM

  • Podiumsdiskussion: Klimawandel & Tourismus: Ist ein CO2-freier Winterurlaub möglich?

    Ist ein Skiurlaub ohne nachteilige Auswirkungen auf Umwelt und Klima überhaupt möglich? In Österreich besitzt der Tourismus hohe wirtschaftliche Bedeutung, daher wurde das Thema „Tourismus und Klimawandel“ von 40 Wissenschaftler:innen ausführlich untersucht und die Ergebnisse wurden in einem Fachbuch zusammengefasst. Anlässlich der beginnenden Wintersaison diskutieren Autor:innen mit Vertreter:innen aus der Praxis über mögliche Auswirkungen auf den Wintertourismus. Welche Maßnahmen müssen dringend ergriffen werden und welche werden bereits umgesetzt?

    BOKU Türkenwirtgebäude Großer Hörsaal, Untergeschoß Peter-Jordan-Straße 76
    1190 Wien
  • Landwirtschaft 2040 - Ist die Tierwohlwende noch zu schaffen?

    Der kommenden Tier&Recht-Tag widmet sich der Frage, ob eine echte Tierwohlwende in der Landwirtschaft noch zu schaffen ist und wie eine solche aussehen könnte – oder sogar müsste. Der 7. Tier&Recht-Tag wird am 30. November 2022 wieder als Präsenzveranstaltung an der Universität für Bodenkultur, welcher Kooperationspartner ist, stattfinden.

    BOKU Wien und live, Ilse Wallentin Haus, Peter Jordan Straße 82
    1180 Wien
  • Greenstart Release Event 2022

    Am 29. November 2022 findet im Wiener Gartenbaukino das große Release Event statt, wo die TOP-3 Gewinnerteams vom 7. greenstart Durchgang präsentiert werden.

    Gartenbaukino, Parkring 12
    1010 Wien
  • 1. WKÖ-Klimakonferenz

    Die Konferenz soll den Klimaschutz, die Energiekrise sowie die damit entstehenden Herausforderungen der Wirtschaft in den Fokus rücken. High-Level-Fachpanels mit national und international renommierten Keynote-Speakern und spannende Dialoge erwarten Sie.

    Wiedner Hauptstraße 63, Julius Raab Saal
    1040 Wien
  • Crash-Kurs Kreislaufwirtschaft

    Kreislaufwirtschafts-Experte und RepaNet-Geschäftsführer Matthias Neitsch erläutert Basics, Herausforderungen und Status quo der Circular Economy und stellt diese zur Diskussion.

    online per Zoom

  • Schritte auf dem Weg zur klimasozialen Musterstadt

    Klimaschutz und Klimawandelanpassung werden, besonders in Großstädten, zu immer dringlicheren Herausforderungen. Doch im gesellschaftlichen und politischen Spannungsfeld dürfen wirtschaftliche und vor allem soziale Faktoren nicht außer Acht gelassen werden, um ein gutes Leben für alle zu ermöglichen.

    Rathaus, Wappensaal
    1010 Wien
  • Alternativen zu „Fast Furniture“: Was braucht es für eine nachhaltige Möbelproduktion & -nutzung?

    Teilnehmende aus Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft werden auf der Plattform "Dialog für den Wandel" zusammengeführt, um bei dieser Veranstaltung als Teil der "Beziehungsgespräche" über die nachhaltige Produktion und Nutzung von Möbeln zu diskutieren.

    Breite Gasse 3
    1070 Wien
  • Real Corp 2022: Mobility, Knowledge and Innovation Hubs in Urban and Regional Development

    2 interessante Tage mit den neuesten Entwicklungen in der Stadtplanung und Regionalentwicklung.125+ Vorträge, Keynotes und Diskussionen, abgerundet von einem traditionell umfangreichen Rahmenprogramm

    Vienna Intrnational Airport, AirportCity Space
    Wien
  • forum umwelt bildung Veranstaltung

    BNE-Auszeichnung 2022

    Im Rahmen des UNESCO-Aktionsrahmens 2030 findet die BNE-Auszeichnung des Forum Umweltbildung in Kooperation mit dem BMK statt. Die Veranstaltung prämiert herausragende Projekte aus dem Bereich der Bildung für nachhaltige Entwicklung in den drei Kategorien "Kooperien", "Mobilisieren" und "Transformieren".

    Dachsaal Urania, Uraniastraße 1
    1010 Wien
  • Grünes Geld für grüne Investitionen

    Die ökologische und soziale Wirkung eines Nachhaltigen Investments auf Gesellschaft und Umwelt zu messen, beschäftigt Wissenschaft, die EU-Regulatorik, Produktanbieter und Investor:innen.

    Online per ZOOM

  • Ecomondo 2022 - The green Technology EXPO

    Ecomondo, the ´beacon´ event for ecological transition, is back. The best ´green´ technological solutions will be on show in the halls of Italian Exhibition Group´s Expo Centre in Rimini from 8th to 11th November.

    Rimini Expo Center

    Italy
  • Online-Fachdialog: Klimaschutz(-gesetz) in Österreich

    Welche Maßnahmen gegen die Klimaerhitzung setzt die Bundesregierung? Warum braucht es ein Klimaschutzgesetz? Umwelt Management Austria lädt zum online-Fachdialog ein: Prominente und kompetente Referent:innen berichten aus ihrer Sicht.

    Online per ZOOM

  • WENDEZEIT. Zukunftsfähige Antworten auf Klimawandel und Energiekrise

    Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Club Niederösterreich.

    AKW Zwentendorf, Sonnenweg 1
    3435 Zwentendorf
    Niederösterreich
  • Europa und Frieden: Visionen für Europa - Erwartungen und Realität

    Die Corona-Pandemie hat die Resilienz und Solidarität in Europa auf den Prüfstand gestellt. Nun verändert der Krieg gegen die Ukraine die gesamte europäische Sicherheitstsruktur und stellt unseren Kontinent sicherheits- und industriepolitisch vor völlig neue Herausforderungen. Wichtig wird es sein, Europa für die Zukunft zu rüsten.

    Salzburg Congress
    5020 Salzburg
    Salzburg
  • RETASTE: Rethink Food Waste 2022

    The conference is scheduled as a hybrid event (both in-person and virtual participation are foreseen).

    Hellenic Mediterranean University
    Heraklion
    Greece
  • 11th Annual Forum: EU Strategy for the Danube Region

    The 11th Annual Forum of the EUSDR will be preceded by the 9th Danube Participation Day organised by EUSDR Priority Area 10 and the Danube Civil Society Forum on 18 October 2022.

    and online
    Kosice
    Slovakia
  • Online Fachdialog: Raus aus Öl und Gas - die Beiträge von Energieeffizienz und erneuerbaren Energien?

    Eine naturverträgliche Energiewende unter Ausschöpfung von Effizienzpotenzialen ist seit dem Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine notwendig geworden, um die Abhängigkeit fossiler Ressourcen entgegenwirken zu können. Nur zeigt die Gegenwart leider, dass weder bei der Senkung des Energieverbrauchs noch bei der Steigerung des Anteils Erneuerbarer entscheidende Entwicklungen stattfinden.

    online

  • Grüne Gentechnik in der Landwirtschaft - Wundermittel oder Mogelpackung?

    Die Konrad-Adenauer-Stiftung lädt Sie am 17. Oktober 2022 zum Fachgespräch „Grüne Gentechnik in der Landwirtschaft: Wundermittel oder Mogelpackung? ein. Diskutieren Sie mit namhaften Expertinnen und Experten über die Grüne Gentechnik in der Landwirtschaft.

    Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. Tiergartenstrasse 35
    10785 Berlin
    Deutschland
  • Themenforum: „Das Neue Europäische Bauhaus – Wie lässt sich die ausgerufene Renaissance des Handwerks mit den Zielen des European Green Deal vereinbaren?“

    Im Fokus stehen anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung sowie Umsetzungs- und Demonstrationsprojekte im Bereich Nachhaltiges Bauen im Zusammenhang mit dem New European Bauhaus.

    CampusVäre, Spinnergasse 1
    6850 Dornbirn
    Vorarlberg
  • Future proof: Austrian Innovation forum 2022

    Wie gelingen nachhaltigere Innovationen in kürzerer Zeit? Um diese Kernfrage dreht sich das 12. Austrian Innovation Forum. Großartige Innovationen gelingen weniger wegen der Anwendung ausgefeilter Methoden, sondern weil Menschen, die etwas gemeinsam erschaffen wollen, im richtigen Umfeld zusammenkommen.

    ERSTE Campus, Am Belvedere 1
    1010 Wien
  • 17. Österreichischer csrTAG 2022 "Künstliche Intelligenz & Kreislaufwirtschaft"

    Beim csrTAG geben rund 50 Speaker in 10 Programmpunkten und 6 Breakout-Sessions ihr Wissen weiter. Die Keynotes und Impulsvorträge, Panel-Talks und Praxis-Workshops bieten neue Szenarien für eine nachhaltige Zukunft.

    A1 Telekom Austria Group, Lassallestraße 9
    1020 Wien
  • SDG-Halbzeit - Eine lebenswerte Welt für alle bis 2030?

    Die Veranstaltung der Universität für Bodenkultur Wien (BOKU) ist Teil der Festwoche zum 150-jährigen Bestehen der Universität und wird in Kooperation mit UniNEtZ, dem Climate Change Centre Austria und der österreichischen Entwicklungszusammenarbeit durchgeführt.

    Peter-Jordan-Straße 82
    1190 Wien
  • 2. SDG Dialogforum Österreich 2022

    Die Bundesverwaltung, SDG Watch Austria und das Ban Ki-moon Centre for Global Citizens laden SDG Dialogforum ein, um die Agenda 2030 und die 17 Sustainable Development Goals (SDGs) ins Zentrum zu rücken.

    Livestream aus der Libelle im Museumsquartier Wien

  • EU Umweltbüro Veranstaltung

    Going Circular - Circular Movie Night

    Circle Economy, NL, ist Wissenspartner und Berater für den Dokumentarfilm und die begleitende Kampagne, welche auf den Circularity Gap Report 2021 abgestimmt sind, der Möglichkeiten für Unternehmen, Städte und Nationen aufzeigt, der Klimakrise mit kreislauforientierten Lösungen zu begegnen.

    Stadtkino im Künstlerhaus,Akademiestraße 13
    1010 Wien
  • MSc-Lehrgang Management & Umwelt

    Der MSc-Lehrgang Management & Umwelt vermittelt Schlüsselqualifikationen, um Umweltschutz und Nachhaltigkeit wirkungsvoll, wirtschaftlich vorteilhaft und sozial verträglich zu verwirklichen.

    Wien

  • Symposium Biodiversität: "... ein jedes nach seiner Art" (Gen. 1,24)

    Kooperation zwischen der Fachstelle überdiözesane Umweltarbeit der Bischofskonferenz, den katholischen und evangelischen Umweltbeauftragten, der GARTEN TULLN und den Ordensgemeinschaften Österreichs.

    Tulln an der Donau: DIE GARTEN TULLN

    Niederösterreich
  • JOUR FIXE Nachhaltige Ernährung

    Die ARGE Schöpfungsverantwortung ladet zu einer angeregten Diskussion über den Lebensmittelkonsum ein, bei dem persönliche Meinungen und Erfahrungen gefragt sind.

    Stephansplatz 6
    1010 Wien
  • Green Screen and EEB: Documentary Earth: Muted

    From 28 September until 4 October, you can watch online the awarded documentary.

    online

  • Ist die Welt noch zu retten?

    Seit dem Beschluss der 17 „Ziele für nachhaltige Entwicklung“ im September 2015 sind bereits sieben Jahre vergangen – ebenso viel Zeit bleibt noch, um die Agenda 2030 umzusetzen. Doch hat sich die Welt bisher zum Positiven verändert? Welche Schritte wurden unternommen, um Armut, Hunger und Ungleichheit abzubauen und menschenwürdige Arbeit, Geschlechtergerechtigkeit, hochwertige Bildung, Frieden und Gerechtigkeit zu erreichen? Welche Auswirkungen hatte die Corona-Pandemie auf die globale Entwicklung? Was kann Österreich zur Erreichung der Ziele beitragen und welche Maßnahmen könnte die Gewerkschaftsbewegung ergreifen, um im Kampf für ein besseres Leben für alle Menschen dieser Welt erfolgreich zu sein?

    RIVERBOX, Johann-Böhm-Platz 1
    1020 Wien
  • CAIC22 - Die internationale Jahreskonferenz des Klima-Bündnis 2022

    Jedes Jahr veranstaltet das Klima-Bündnis die internationale Jahreskonferenz und Mitgliederversammlung. Das Treffen der Klima-Bündnis-Mitglieder und anderer interessierter Organisationen ist der Höhepunkt des Klima-Bündnis-Jahres und über 200 Vertreter:innen europäischer Kommunen kommen zusammen und vertiefen sich in Diskussionen zu Themen aus den Bereichen Klimaschutz, Klimaanpassung und Klimagerechtigkeit.


    Hesperingen
    Luxemburg
  • Delivering the Nature Restoration Law for rural stakeholders and biodiversitsy

    The conference will discuss opportunities and challenges for the ambitious EC proposal on binding restoration targets.

    online

  • Zukunftsorientierte Energieraumplanung für eine naturverträgliche Energiewende

    In einer Veranstaltung von ÖKOBÜRO - Allianz der Umweltbewegung und der Arbeiterkammer Wien wird die Frage gestellt: Was können wir von unserem Nachbarstaat Schweiz lernen, wenn es um verbindliche Planung im Energiebereich bzw. in der Raumordnung geht?

    AK Bildungszentrum, Theresianumgasse 16-18,
    1040 Wien
  • forum umwelt bildung Veranstaltung

    Online-BNE-Sommerakademie

    Die BNE-Sommerakademie 2022 lädt die Teilnehmer:innen ein, vielfältigen „Zukunfts-Spielräume“ zu erkunden und mit Bildung zu gestalten. Einen Tag lang bietet die Online-BNE-Sommerakademie ein abwechslungsreiches Programm, das zum spielerischen Erkunden der Zukunft einlädt.

    Online per ZOOM

  • Internoise 2022

    Die jährlich stattfindende internationale Tagung Internoise des International Institute of Noise Control Engineering (I-INCE) findet 2022 in Glasgow statt.

    Scottish Event Campus
    Glasgow
  • 7. Österreichische Citizen Science Konferenz

    In der 7. Österreichische Citizen Science Konferenz werden die Möglichkeiten und Herausforderungen des gemeinsamen Forschens anhand von Beispielen konkreter Projekte und Initiativen diskutiert.

    inatura, Jahngasse 9
    6850 Dornbirn
    Vorarlberg
  • Webinar: From deforestation to protection - Forests in Europe

    In this webinar, forest expert Vlado Vancura will talk about how forests were used in Europe over the last 2000 years.

    online

  • The Future of Food and Farming Hunger vermeiden – Wege aus der Ernährungskrise!

    “The Future of Food and Farming” greift das Thema der Ernährungssicherheit erneut auf, diskutiert seine globale Tragweite und die realen Auswirkungen auf Politik, Märkte, Verbraucher:innen und die Umwelt.

    Livestream oder Café Moskau, Karl-Marx-Allee 34
    10178 Berlin
    Deutschland
  • 6. ENSREG Konferenz "Nuclear Saftey in Europe"

    Die sechste Europäische Konferenz zur nuklearen Sicherheit hätte im vergangenen Jahr
    stattfinden sollen, wurde jedoch aufgrund der Pandemiebeschränkungen um ein Jahr verschoben. Sie soll nun am Montag, 20. Juni (ganztägig) und Dienstag, 21. Juni (vormittags) in Brüssel unter der Schirmherrschaft der European Nuclear Safety Regulators Group (ENSREG) und in Zusammenarbeit mit der Europäischen Kommission stattfinden.

    Charlemagne building of the European Union, 170 Rue de la Loi /Boulevard Charlemagne
    1040 Brüssel
    Belgien
  • Austrian World Summit "Creating Hope - Inspiring Action"

    Seit Jahren tritt die Schwarzenegger Climate Initiative für eine Sensibilisierung des Bewusstseins für Umweltverschmutzung und die Klimakrise ein und versucht Menschen zum Handeln zu bewegen. Mit der jährlichen Klimakonferenz, dem AUSTRIAN WORLD SUMMIT, wurde eine dafür passende internationale Plattform geschaffen, die seit 2017 zu einer der größten Klimakonferenzen weltweit herangewachsen ist.

    Hofburg
    1010 Wien
  • Kreislaufkultur Fest

    Anlässlich des New European Bauhaus Festivals in Brüssel findet am 11. Juni von 10 – 18 Uhr erstmals das Kreislaufkultur Fest im Wiener MuseumsQuartier statt, das die Kreislaufwirtschaft als eines der wichtigsten Zukunftsthemen in den Mittelpunkt stellt. Das Programm bietet interaktive und partizipative Stationen, bei denen man sich individuell mit Themen wie „Repair“, „Refuse“ oder „Refurbish“ auseinandersetzen und zu einem begeisterten „Circular Citizen“ werden kann.

    MuseumsQuartier
    1070 Wien
  • SOL-Symposium 2022: Wachstum im Wandel - Wirtschaft anders denken

    Gemeinsam soll überlegt werden, wie die Wirtschaft von morgen langfristig, ökologisch und sozial verträglich gestaltet werden kann und wie wir Wirtschaft dabei neu denken können.

    Zukunftshof, Rosiwalgasse 41-43
    1100 Wien
  • ÖWAV-Seminar: Tag der Erneuerbaren Energien

    Mit dem Erneuerbaren-Ausbau-Gesetzespaket hat Österreich den Grundstein für eine Beschleunigung der Energiewende gelegt. 2030 soll der gesamte heimische Strombedarf bilanziell durch erneuerbare Quellen gedeckt werden.

    ROOMZ Hotel Wien Prater, "Campus 6" am Austria Campus, Rothschildplatz 2
    1020 Wien
  • KPMG Denkwerkstatt: Daseinsvorsorge nachhaltig neu denken

    Bei dieser Veranstaltung, die von KPMG organisiert wird, werden Top Themen im öffentlichen Bereich behandelt und Fragen diskutiert.

    Parkhotel Schönbrunn, Hietzinger Haupstraße 10-14
    1130 Wien
  • forum umwelt bildung Veranstaltung

    Vortrag: Von Klimaangst zu Klimaresilienz mit Anna Pribil

    Anna Pribil ist Psychologin und Eco-Consultant sowie beim Verein Psychologists for Future aktiv. In ihrem Vortrag geht sie darauf ein, was die Psychologie mit der Klimakrise zu tun hat, wie Klimaemotionen bzw. Klimaangst entstehen und mit welchen Strategien man Klimaresillienz aufbauen kann.

    Online per ZOOM

  • EU Umweltbüro Veranstaltung

    Wissensreihe "Reform des EU-Fiskalrahmens im Fokus"

    Das EU-Umweltbüro bietet im Rahmen seiner Wissensreihen einen Online-Vortrag zum Thema „Reform des EU-Fiskalrahmens im Fokus“ an.

    Zoom

  • forum umwelt bildung Veranstaltung

    Methodenakademie: ChallengeU – Digital #2

    In dem von dem Forum Umweltbildung gestalteten virtuellen Raum (ChallengeU – Digital) befinden sich verschiedene herausfordernde Aufgaben, sogenannte Challenges, die junge Menschen auffordern, ihr Umfeld aus interessanten neuen Blickwinkeln zu erleben.

    Online per Zoom

  • Webinar: Dialog pro Reparatur

    Bei dieser Online-Veranstaltung stehen Information und Diskussion am Programm: über die Rolle der Reparatur in der österreichischen Kreislaufwirtschaftsstrategie, über den bundesweiten Reparaturbonus und die Ökodesignrichtlinie. Zudem stellen Ihnen die frisch veröffentlichte Studie „Maßnahmen pro Reparatur“ vor, die wir im Auftrag des Klimaschutzministeriums erstellt haben.

    Zoom

  • Klimaneutrale Stadt - Von der Forschung in die Umsetzung

    Es werden konkrete Forschungs- und Umsetzungsprojekte aus „Stadt der Zukunft“ und der Smart Cities Initiative des Klima und Energiefonds vorgestellt und mit Expert:innen diskutiert. Im Anschluss sind die Teilnehmer:innen zur Besichtigung von zwei innovativen Projekten in Linz eingeladen.

    Hybrid-VA, Tabakfabrik
    Linz
    Oberösterreich
  • RETASTE: Rethink Food Waste 2022

    The RETASTE Conference initiates the dialogue for innovative solutions and optimization schemes that take advantage of the significant opportunities for food waste reduction, reuse, and recycling at all levels of the food life cycle, as well as their scalability and commercial translatability.


    Athens
    Greece
  • Die ersten Österreichischen Konsumdialoge

    Unter Einbezug von Expert:innen, Entscheidungsträger:innen, Journalist:innen und anderen Schlüsselpersonen, sollen Entwicklungen im Bereich der Erzeugung und Verteilung von Lebensmitteln offen und kritisch reflektiert und diskutiert werden. Wissen und Erfahrungen sollen dabei transferiert, unterschiedliche Blickwinkel ausgetauscht werden.

    Alte Saline, Mauttorpromenade 7a
    5400 Hallein
    Salzburg
  • 3. Fachkonferenz des Instituts der Regionen Europas "Digitalisierung: Neue Power für die Regionen"

    Bei dieser Fachkonferenz werden relevante Fragen rund um das Thema diskutiert werden. Zielgruppe sind Vertreter:innen von Kommunal- und Regionalpolitik, der Verwaltung und Wissenschaft aus OÖ, Salzburg und Bayern. Expert:innen aus EU-Ebene und Österreich referieren über Chancen und Risiken der Digitalisierung.

    Redoutensäle, Promenade 39
    4020 Linz
    Oberösterreich
  • AVISO: greenstart Kick Off

    Beim greenstart Kick Off Event werden die 10 besten klimarelevanten Businessprojekte aus Österreich 2022 vorgestellt.

    Impact Hub Vienna, Lindengasse 56
    1070 Wien
  • Österreichische Abfallwirtschaftstagung 2022 - Kreislaufwirtschaft Ante Portas

    KREISLAUFWIRTSCHAFT ANTE PORTAS, das Leitthema der Abfallwirtschaftstagung 2022 (AWT) in Wels, steht im Licht der bevorstehenden Umsetzung des EU-Kreislaufwirtschaftspakets und dessen Richtlinien. In Kooperation mit dem Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) und dem Land Oberösterreich werden die TeilnehmerInnen der AWT in insgesamt vier Veranstaltungsblöcken über die aktuellen Technologien, Sammel- und Recyclingmaßnahmen informiert, mit denen die ambitionierten Ziele der EU erreicht werden sollen.

    Messezentrum Wels, Halle 21, Messeplatz 1
    4600 Wels
    Oberösterreich
  • Fair Handeln Messe

    Die Fair Handeln ist eine Messe für alle, die sich engagiert für ein global verantwortungsvolles und nachhaltiges Handeln einsetzen. Sie stellt einen Marktplatz dar für den Fach- und Einzelhandel, der fair gehandelte Produkte, Nahrungsmittel, Textilien, Kosmetik, Blumen, Kunst etc. im Angebot hat.

    Messe- und Kongressgelände, Messepiazza 1
    70629 Stuttgart
    Deutschland
  • ERDgespräche 2022

    Die diesjährigen Themen der ERDgespräche, die unter dem Motto "Klima und Frieden" stehen, sind Klima-, Tierschutz und Gesundheit. Es werden speziell das Schicksal der Regenwälder und der Umgang der Menschen mit der Natur allgemein behandelt.

    Museumsquartier, Halle E, Museumsplatz 1
    1070 Wien
  • 3. Fachkonferenz des Instituts der Regionen Europas (IRE): "Digitalisierung: Neue Power für die Regionen"

    Expert:innen aus der Ebene der EU, Österreichs, österreichischer Bundesländer, aus anderen europäischen Ländern und Regionen referieren und diskutieren über die Chancen aber auch die Risiken der Digitalisierung.

    Redoutensäle, Promenade 39
    4020 Linz
    Oberösterreich
  • Umwelt Management Austria Online-Fachdialog: EU-Taxonomie: Wäscht die EU Atom und Gas grün?

    Welches Ziel verfolgt die EU-Taxonomie konkret? Hat die angestrebte Klage eine Chance auf Erfolg? Wie steht der Finanzmarkt zur EU-Taxonomie? In welche Energietechnologien sollte investiert werden? Stefan Sengelin vom BMK, Simone Nemeskal vom Verband Österr. Banken und Bankiers und MEP Günther Sidl berichten aus ihrer Sicht.

    online

  • Regional Forum on Sustainable Development for the UNECE Region

    Sessions of the Regional Forum will run from 6 to 7 April 2022, exploring different aspects of this year’s theme: Building back better from the coronavirus disease (COVID-19) while advancing the full implementation of the 2030 Agenda for Sustainable Development in the UNECE Region.

    Hybrid Event, Palais de Nations
    Genf
    Schweiz
  • Das schafft Re-Use in Österreich - Zahlen & Fakten, Potentiale & Forderungen

    Re-Use in Österreich bedeutet echte Kreislaufwirtschaft. Doch wie lässt sich diese messen? Hierzu gilt es, in verschiedenen Produktkategorien gesammelte Mengen (etwa durch Sachspenden, Entrümpelungen, Abholungen und Kleidercontainer) zu erheben und den Verkauf von Re-Use-Produkten in den Fokus zu nehmen.

    Zoom

  • Circular Economy Summit Austria

    Das Klimaministerium und Circular Economy Accelerator Österreich laden zu einer hochkarätigen Veranstaltung in die Aula der Wissenschaften in Wien. In dem Rahmen wird auch dem neuesten, aus Mitteln des Sozialministeriums geförderten, RepaNet-Projekt „Sachspendendrehscheibe“ eine Plattform geboten.

    online und Aula der Wissenschaften; Wollzeile 27a
    1010 Wien
  • EU Umweltbüro Veranstaltung

    „Mind the Gap – wo ist die Lücke im Kreislauf?“

    Das EU-Umweltbüro in Kooperation lädt am 28. Februar zu einer Kreislaufwirtschaftsveranstaltung ins Naturhistorische Museum Wien bzw. online ein.

    online und Naturhistorisches Museum, Deck 50, Maria-Theresien-Platz
    1010 Wien
  • Webinar "Crash-Kurs Kreislaufwirtschaft"

    Experte Matthias Neitsch (RepaNet) erklärt in dem Webinar, wie echte Circular Economy funktionieren muss, wo wir diesbezüglich heute stehen und diskutiert mit Ihnen, was das für zukünftige Entwicklungen bedeutet. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

    Zoom

  • windrichtungen – wegweisende Energiegespräche: Wie passen erneuerbare Energien und Versorgungssicherheit zusammen?

    Die Windkraft trägt in Österreich bereits zu 11 Prozent zur Stromversorgung bei. Sind die Erneuerbaren und die Versorgungssicherheit in Österreich ein Widerspruch?

    Hybrid-VA, Impact Hub, Lindengasse 56
    1070 Wien
  • Dialog im Wandel - Klimaethik und Generationengerechtigkeit

    Die Klimakrise wirft Fragen auf, welche unter anderem die Klimaethik versucht zu beantworten: Nach welchen Prinzipien sollen die aus der Klimakrise erwachsenden Lasten verteilt werden? Wie können die normativen Forderungen begründet werden? Und was ist unter "Klimagerechtigkeit" zu verstehen? Mit diesen Fragen beschäftigen sich Klimaethiker:innen. Die Antworten hängen sehr eng damit zusammen, wie über Generationengerechtigkeit nachgedacht wird.

    online

  • ERA-NET Online Seminar "Highlighting innovative bioenergy research"

    Das thematische Online-Seminar ERA-NET Bioenergy „Highlighting innovative Bioenergy Research“ am 18. Januar bietet ein spannendes Update zu den neuesten Forschungsergebnissen zu biologischen oder thermischen Umwandlungspfaden für die Bioenergieproduktion.

    online

  • Aviso: Umweltverfahren wirksam gestalten - Nutzen und Erfolgsfaktoren

    Eine Veranstaltung des ÖKOBÜROS in Kooperation mit dem Institut für Rechtswissenschaften der BOKU Wien.

    Festsaal der Universität für Bodenkultur Wien

  • Kreislaufwirtschaft Jetzt!

    Die Veranstaltungsreihe „Dialog für den Wandel“ schafft Raum für Gespräche und das Zusammentreffen zwischen Wissenschaft und Praxis. Ziel ist es, den Teilnehmenden neue Perspektiven zu eröffnen und sie bei mutigen Schritten für eine nachhaltige Entwicklung zu unterstützen.

    Online

  • On the Road to Zero Emission Mobility: Neue Plattform sichert Zukunft der Automotive Branche in Österreich

    Als Fonds der Republik sind sie dafür verantwortlich, zur Erreichung der Energie- und Klimaziele der Bundesregierung beizutragen. Mit ihren Förderprogrammen im Bereich der Energie- und Mobilitätsforschung stehen sie vor allem dafür, dass Innovationen aus Österreich rasch im (globalen) Markt Fuß fassen und so ihre Klimawirksamkeit entfalten. Und darüber hinaus natürlich Chancen am globalen Markt für heimische Unternehmen eröffnen und so Arbeitsplätze vor Ort sichern und schaffen.

    online

  • ÖWAV-Seminar: Klimawandel - Aktuelle Entwicklungen Anpassungsmaßnahmen der Wasserwirtschaft

    Die Aktualität des Themas Klimawandel und das Interesse an den damit in Verbindung stehenden Auswirkungen auf die Wasserwirtschaft haben in den letzten Jahren weiter zugenommen. Der ÖWAV hat im Rahmen des ÖWAV–Arbeitsausschusses „Forum Klimawandel“ die aktuellen Entwicklungen sowohl in der Klimaforschung als auch in der Planung und Umsetzung von Anpassungsmaßnahmen beobachtet. Zuletzt wurde 2020 das
    Expertinnenpapier „Klimawandelanpassung Wasserwirtschaft – Pluviales Hochwasser/ Oberflächenabfluss“ als Ergebnis eines eintägigen Workshops veröffentlicht.

    BDO, Quartier Belvedere Central 4, Am Belvedere 4
    1100 Wien
  • Global Inequlity Talks zu Klima und sozialer Nachhaltigkeit

    Der neue IPCC Bericht vom August und die Klimakonferenz in Glasgow Anfang November 2021 machen die Drastik der Klimakatastrophe wieder präsent. Vor allem im globalen Süden vertreiben neben gewaltsamen Konflikten auch Dürren und Überschwemmungen Menschen aus ihrer Heimat.

    Zoom

  • Highlights der Energieforschung 2021

    Eine Veranstaltung des BMK in Kooperation mit FFG, Austrian Climate and Energy Fund, AEE INTEC, IEA ES TOP - Energy Storage Technology Collaboration Programme.

    Online Livestream

  • Circular Futures

    Stakeholder-Round-Table zum Thema „Kunststoffe und Landwirtschaft“

    Im Rahmen des LE-Projekts „Kreislaufwirtschaft in Österreich stärken“ veranstaltet „Circular Futures - Plattform Kreislaufwirtschaft Österreich“ einen spannenden Stakeholder-Round-Table.

    Online-Veranstaltung

  • bündnis mikroplastikfrei: Impulsveranstaltung

    Gemeinsame Diskussion mit hochkarätigen ExpertInnen aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft, Wirtschaft & Politik über mögliche Lösungen für eine mikroplastikfreie Zukunft.

    Impact HUB Wien, Lindengasse 56
    1070 Wien
  • Konferenz Organic Cities - "Wien is(s)t nachhaltig"

    Die Stadt Wien präsentiert unter diesem Titel ihre persönliche Erfolgsgeschichte im Umgang mit biologisch produzierten Lebensmitteln und zeigt anhand von Best-Practice-Beispielen, welche Strategien entwickelt wurden, die städtische Bevölkerung nachhaltig zu versorgen.

    online

  • 5. Zukunftsforum Nachhaltige Textilien - Agenda 2030 im Textilsektor

    Den thematischen Rahmen des 5. Kerenzerberg Zukunftsforums Nachhaltige Textilien bilden die Sustainable Development Goals (SDGs) und die Agenda 2030. Zum ersten Mal wird die Veranstaltung in Kooperation mit dem Organic Textile Forum aus Konstanz durchgeführt.

    Seminarhotel Lihn, Kerenzerberg, Glarus Nord
    8757 Filzbach
    Schweiz
  • Österreichische Fachtagung für Photovoltaik und Stromspeicherung

    Die Kooperationsveranstaltung der Technologieplattform Photovoltaik und des Bundesverbandes Photovoltaic Austria wird erstmals als hybrides Event stattfinden.

    Online & Allianz Stadion, Gerhard-Hanappi-Platz 1
    1140 Wien
  • Pollutec 2021: hybride Veranstaltung mit konkreten Lösungen für neue Ökomodelle

    Die Pollutec hat sich mittlerweile als Referenzevent der Öko- und Energiewende positioniert. Auf der Agenda stehen Themen wie der Kampf gegen Umweltverschmutzung und Klimawandel bis hin zu Umweltschutz.

    Messegelände EUREXPO LYON

1 2 3 4 5 ... 7