7. MITTELEUROPÄISCHE BIOMASSEKONFERENZ CEBC 2023

Bioenergie - Lösungen für die Energie- und Umweltkrise

Die Zeit zu handeln ist jetzt!

Die Situation ist herausfordernd, aber wir werden und müssen sie gemeinsam bewältigen. Mit der Bioenergie haben wir in den vergangenen Jahrzehnten ein innovatives Zukunftsinstrument geschaffen. Gemeinsam mit den anderen Erneuerbaren Energien Wind, Wasser, Sonne und entsprechenden Energiesparmaßnahmen trägt Bioenergie dazu bei, aus der fossilen Energieabhängigkeit auszusteigen. Voraussetzung für die nachwachsende Biomasse ist die nachhaltige Bewirtschaftung unserer Wälder, Äcker und Wiesen. Österreich gehört mit der aktiven Waldbewirtschaftung hier zu den Vorreitern. Wir entnehmen weniger Holz aus den Wäldern, als nachwächst. Abgesehen davon muss ein möglichst (klima-)effizienter Ressourceneinsatz stets die Grundlage unseres Handelns sein.

Leitveranstaltung des Bioenergiesektors

Die mehrmals mit dem Congress Award Graz ausgezeichnete Leitveranstaltung der mitteleuropäischen Biomasseszene besitzt eine Strahlkraft weit über Österreich hinaus. Mit mehr als 1.400 TeilnehmerInnen aus etwa 50 Nationen zählt die im Drei-Jahres-Rhythmus ausgerichtete Mitteleuropäische Biomassekonferenz zu den größten Branchenveranstaltungen weltweit. Die zeitgleich stattfindende „Häuslbauer“-Messe mit rund 40.000 BesucherInnen und einem traditionellen Schwerpunkt auf der Energiebereitstellung im Gebäudesektor ist eine hervorragende Ergänzung. Als wissenschaftliche Highlights der 7. Mitteleuropäischen Biomassekonferenz sind Workshops der Internationalen Energieagentur und internationaler Bioenergieverbände geplant. Ein umfangreiches Exkursionsprogramm und Firmenpräsentationen in Form von Vorträgen und Informationsständen verbinden Theorie und Praxis wirkungsvoll. Das umfangreiche Rahmenprogramm bietet ausreichend Raum für persönliche Vernetzung und den Genuss steirischer Schmankerl.

Besucher:innen der CEBC haben die Möglichkeit, auch die zeitgleich stattfindende „Häuslbauer“-Messe zu besuchen, die eine hervorragende Ergänzung darstellt.

 

Hier können Sie sich für diese Veranstaltung anmelden.

Kosten: € 600,-

Messe Congress Graz, Steiermark Messeplatz 1
8010 Graz
Steiermark
weitere Details