Veranstaltungen

  • Bundes-Energieeffizienzgesetz 2023

    Die EU beabsichtigt bis zum Jahr 2050 klimaneutral zu werden. Diskutiert wird eine neue Energieeffizienz-Richtlinie im Sinne von „Energieeffizienz an erster Stelle“. Die Österreichische Bundesregierung hat Ende Dezember 2022 den Begutachtungsentwurf „Energieeffizienz-Reformgesetz 2023“ veröffentlicht. Ziel des Kernstücks – des Bundes-Energieeffizienzgesetzes 2023 – ist es, den energetischen Endverbrauch (aktuell rund 1.100 PJ) bis 2030 auf 920 Petajoule zu reduzieren. Lieferantenverpflichtungen finden sich im neuen Gesetz allerdings nicht mehr, von einer Ausweitung der Verpflichtungen ganz zu schwiegen.

    online via Zoom (der Link wird am 20.02.2023 ausgesendet)

  • Europarechtliche Werkstattgespräche 2023 (hybrid)

    Neben sämtlichen Angehörigen der Universität und interessierten Praktiker*innen sind besonders Studierende herzlich willkommen, an der Veranstaltung teilzunehmen, und mitzudiskutieren.

    Juridicum, Schottenbastei 10-16, Dachgeschoss (Stiege 1 oder 2)
    1010 Wien
  • ÖWAV-Seminar „Oberflächennahe Geothermie"

    Der Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaftsverband (ÖWAV) veranstaltet am 21. März 2023 in Kooperation mit VÖBU, Wärmepumpe Austria (WPA) und Fair Energy Partner (FEP) das Seminar ,,Oberflächennahe Geothermie im Fokus von Energiewende und Klimaschutz" in Linz.

    Böhmerwaldstraße 3
    4020 Linz
    Oberösterreich
  • ÖSTERREICHISCHE ABFALLWIRTSCHAFTSTAGUNG 2023

    Unter dem Leitthema „Resilienz der/durch Abfallwirtschaft“ beleuchtet die AWT 2023 von 19. - 21. April 2023 in Alpbach aktuelle gesellschaftliche Problemstellungen wie z.B. die Sicherung der Energieversorgung, die Reduktion der Treibhausgasemissionen und die zunehmende Rohstoffverknappung. In Kooperation mit dem Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) und dem Land Tirol werden die Teilnehmer:innen der AWT in insgesamt vier Veranstaltungsblöcken über die aktuellen technischen und rechtlichen Entwicklungen auf nationaler und europäischer Ebene informiert.


    6236 Alpbach
    Tirol